Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 62869

Becker stellt auf der IFA Berlin sein Crocodile vor

Extravagantes Finish, optimiert fürs „Freigehege

(lifePR) (Karlsbad, ) .
- Funktionales Design
- Spritzwasser geschützt
- Mit 3D-Terrain-View" und "3D-City-View" noch bessere Orientierung
- Fürs Motorrad optimierte Turn-by-Turn Ansicht
- Karten für 42 Länder im 2 GB "embedded flash" vorinstalliert

Erstmals zur IFA 2008 stellt Becker, eine Marke der Harman/Becker Automotive Systems GmbH, nun offiziell das Traffic Assist 100 der Öffentlichkeit vor. Schon lange vor Messebeginn sorgte das Gerät unter seinem Pseudonym "Crocodile" für respektable Spekulationen. In der Tat begeistert das mobile Navigationssystem mit wasserabweisender Oberfläche durch seine Einzigartigkeit und vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Technisch kann es durch kurze Routen-Berechnungszeiten punkten und überzeugt durch seinen internen 2 GB großen Speicher mit vorinstallierten Daten für 42 Länder, mit "3D-Terrain-View" sowie "3D-City-View" mit brillanten Modellen von Landschaften- und Städten. In 28 Sprachen führt das Becker Crocodile sicher durch Menüs und mit Text-to-Speech souverän ans Ziel. Ab Oktober 2008 ist das Becker Crocodile auf dem Markt und kostet um 300,- Euro.

Edles Design, inspiriert von der Natur

Trotz seiner robusten Optik wirkt das Becker Crocodile mit seinen stilisierten Schuppen ausgesprochen edel. Seine haptisch angenehme, wasserabweisende Oberfläche und seine organische, taillierte Formgebung lassen es auch in der Hand zum Erlebnis werden. Außerdem kommt dadurch das minimalistische Screen-Design mit seiner dezenten Farbgebung und Konzentration auf Details, die für den Fahrer wichtig sind, perfekt zur Geltung.

Moderne Technik im Schuppenkleid

Das Becker Crocodile basiert weitestgehend auf dem Becker Traffic Assist Z 201, ist aber zusätzlich durch seine gummierte Außenhaut gegen Spritzwasser geschützt. Es eignet sich daher nicht nur hervorragend zum Navigieren im Auto sondern ist geradezu prädestiniert für den Einsatz auf dem Motorrad. Beispiellos für die Anwendung auf dem "Bike" sind dabei das 4,3 Zoll-Widescreen-Farbdisplay und das klare Bildschirm-Design mit Tag- und Nacht-Ansicht. Hierzu gehört auch die für Motorrad-Fahrer genial gelöste optische Zielführung bei schlechten Sichtverhältnissen und geschlossenem Visier. Während nämlich die meisten Navigationssysteme die Turn-by-Turn-Darstellung nur als Teilansicht in der Karte anbieten, lässt sich beim Becker Crocodile durch leichtes Berühren des Displays einfach von karten- auf bildschirmfüllende und kontrastreiche Pfeil-Navigation wechseln. Zusätzliche Informationen liefern bei Bedarf eingeblendete Icons wie beispielsweise beim Abbiegen auf die Autobahn. Die Funktion "Lane Info" zur sicheren Spurwahl auf mehrspurigen Straßen, das Einblenden von realistischen Hinweisschildern auf Autobahnen sowie die optischen und akustischen Warnhinweise bei Geschwindigkeitsbegrenzungen sind bereits von den Vorgänger-Modellen bekannt.

Komfort trägt zu hoher Sicherheit bei

Die Kartendarstellung ist übersichtlich und augenfreundlich. Besonders die Darstellung "Terrainview", die sich in brillanter Bildqualität bis zum Horizont öffnet, unterstützt den Fahrer in hügeligem Gelände und bei Serpentinen-Fahrten. Zur besseren Orientierung werden in Städten die Gebäude als 3D-Modelle abgebildet. Damit lässt sich sehr gut einschätzen, wann genau der nächste Abbiegehinweis befolgt werden muss. Zum Angebot der Orientierungshilfen gehören auch über 1000 fotorealistische 3D-Landmarks in europäischen Großstädten wie beispielsweise das Reichstagsgebäude in Berlin.

Über das Touch-Screen lässt sich das Becker Crocodile "easy-to-use" bedienen - unterstützt durch eine schnelle und intuitive Menüführung. Über einen großen Speller ist die Zieleingabe schnell erledigt und dank übersichtlicher Menüs die Routenoptionen mühelos eingestellt. Hinterlegt sind die Alternativen "PKW", "LKW" und "Fußgänger", daneben ist auch der Modus "Motorrad" anwendbar. Außerdem kann sich der Fahrer gleichzeitig vier Routen berechnen lassen, unter denen er über die "Buttons" am rechten Bildschirmrand seine Wunschstrecke wählen kann. Im Handumdrehen werden jeweils eine schnelle, kurze, optimale und einfache Route in verschiedenen Farben auf der Karte dargestellt. Zur Auswahl der gewünschten Strecke stellt das Gerät Schaltflächen zur Verfügung, die gleichzeitig Auskunft geben über Fahrdauer und Entfernung zum Ziel.

Für längere Reisen oder Touren leistet der integrierte Routenplaner gute Dienste. Damit lassen sich komplette Routen zusammenstellen, etwa durch Einfügen von Zwischenziele aus dem umfangreichen Angebot der POIs (Point of Interest), durch die Ergänzung bereits besuchte Ziele oder durch die direkte Eingabe bekannter Adressen.

Das Becker Crocodile ist für den internationalen Einsatz optimiert und wird mit Navteq Daten für 42 europäische Länder ausgeliefert. Dazu beherrscht es 28 Sprachen, teils in mehreren Stimmen.

Tools wie ein Reiseassistent mit Ländervorwahlen, Taschenrechner und einer Weltzeituhr sind oftmals hilfreich - und eine Spiele-Sammlung sorgt unterwegs für Unterhaltung sowie Entspannung.

Im Lieferumfang sind serienmäßig enthalten ein universelles Befestigungssystem mit Saugfuß, eine aktive Cradle, ein Anschlusskabel für den Zigarettenanzünder, eine TMC-Wurf-Antenne und ein USB-Kabel zum Anschluss an den PC. Für Zweiräder wird ein eigens für das Becker Crocodile konstruiertes Befestigungssystem angeboten.
Diese Pressemitteilung posten:

Harman Becker Automotive Systems GmbH

Die Harman/Becker Automotive Systems GmbH ist ein Tochterunternehmen der amerikanischen Harman International Industries Inc. (Washington). Mit ihren technischen Innovationen im Bereich Car-Hi-Fi, Infotainment, Fahrzeug-Navigation, Telematik und integrierten Multimedia-Systemen hat die Marke Becker Weltruf bei der Automobilindustrie sowie im Nachrüstmarkt erlangt. Darüber hinaus sind Video-Processing, digitale TV-Tuner-Technologie sowie MOST (Media Oriented Systems Transport) - der Standard für automobile Multimedialösungen - weitere Meilensteine, die Harman/Becker gesetzt hat. Mit modernsten Fertigungsprozessen behauptet das Unternehmen seine Stellung als Innovationsführer im Markt.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer