Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67523

So duscht man heute!

Hansgrohe informiert mit neuer Homepage über ressourcenschonendes Duschvergnügen XXL in deutschen Bädern

(lifePR) (Schiltach, ) So duscht man heute!
Hansgrohe informiert mit neuer Homepage über ressourcenschonendes Duschvergnügen XXL in deutschen Bädern

Wer heute unter die Dusche steigt, möchte nicht nur Körperpflege betreiben. Vielmehr geht es darum, Komfort in Einklang mit möglichst geringem Wasserverbrauch zu bringen. Deswegen hat Innovationsführer Hansgrohe nicht nur Brausen entwickelt, die Duschvergnügen garantieren und gleichzeitig den Wasserverbrauch um bis zu 60 Prozent senken. Er bietet darüber hinaus mit Pontos AquaCycle ein vollautomatisches System, das das Abwasser aus der Dusche für eine zweite Nutzung aufbereitet. Über diese smarten Brausen für Duschen mit Hochgenuss, das Duschwasserrecycling, neueste Technologien zum nachhaltigen Umgang mit Wasser sowie nützliche Tipps und Tricks für den täglichen Umgang mit der kostbaren Ressource informiert der Schiltacher Wasserexperten ab sofort unter www.duschvergnuegen-xxl.com.

Im Mittelpunkt der Website stehen die Dinge, mit denen die tägliche Körperpflege zum Hochgenuss wird: Dazu zählen neben der Wahl der richtigen Brause auch Anregungen für die Einrichtung des Badezimmers oder Gesundheitstipps von „Meister Li“, Experte für traditionelle Chinesische Heilkunde. Dabei setzt Hansgrohe auf umfassende Aufklärung der Verbraucher, so etwa zu Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten innovativer Wasser- und Energiespartechnologien. Auch praktische Wasserspartipps und Hinweise zum Reinigen empfindlicher Chromoberflächen im Bad sind auf der Website zu finden.

Genug der Theorie. Wer Duschvergnügen aus dem Hause Hansgrohe live erleben möchte, kann sich unter www.duschvergnuegen-xxl.com für die „Test-it!“-Aktion anmelden. Mit einem Aktionsgutschein, der einfach herunter geladen wird, erhält man bei ausgewählten Fachhandelspartnern seine persönliche Testbrause. Vierzehn Tage darf man die „Raindance Connect“ von Hansgrohe in den eigenen vier Wänden auf Herz und Nieren prüfen. Denn das smarte Duschsystem, das per Umsteckmechanismus im Handumdrehen aus einer Handbrause eine Kopfbrause zaubert (und umgekehrt), ist vormontiert und kann ohne Vorkehrungen direkt in der Duschkabine in den eigenen vier Wänden eingesetzt werden. Mit Hansgrohe und den Partnern im Sanitärfachhandel kommt Duschvergnügen XXL direkt vom Web ins Bad.
Diese Pressemitteilung posten:

Hansgrohe Deutschland Vertriebs GmbH

Das Original aus dem Schwarzwald
Das Unternehmen Hansgrohe (www.hansgrohe.com) mit Stammsitz in Schiltach/Schwarzwald hat sich in seiner 107jährigen Firmenge-schichte innerhalb der Sanitärbranche den Ruf als einer der Innova-tionsführer in Technologie und Design erworben. Mit seinen Brausen, Armaturen und Duschsystemen schafft Hansgrohe die Originale, die das Bad funktionaler, komfortabler und schöner machen. 2007 erwirtschaftete das Unternehmen mit seinen Marken Axor, Hansgrohe, Pharo und Pontos einen Umsatz von rund 661 Mio. Euro (2006: 569 Mio. Euro) im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 16 Prozent. Auf dieser Basis schafft das Unternehmen im In- und Ausland neue Arbeitsplätze. Weltweit beschäftigt die Hansgrohe Gruppe heute mehr als 3.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon zwei Drittel im Inland. Das Unternehmen, das intensiv gegen Plagiate und Ideenklau vorgeht, produziert in fünf deutschen Werken – ein sechstes ist in Bau –, in Frankreich, in den Niederlanden, in den USA und in China.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer