Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 47736

Schützenfest Hannover 2008 – ein Familienparadies

Das größte Schützenfest der Welt begeistert auch in diesem Jahr / Jung und Alt mit seinen familienfreundlichen Angeboten

(lifePR) (Hannover, ) Spaß und Freude erwartet Familien vom 4. bis zum 13. Juli 2008 beim weltgrößten Schützenfest in Hannover: Neben den klassischen Veranstaltungs- und Partyhighlights setzt das beliebte Volksfest weiterhin verstärkt auf abwechslungsreiche Angebote für Familien mit kleinen Kindern. Lachende Kinder- und Elternaugen verspricht vor allem der Familientag des Schützenfestes am 9. Juli 2008: Bis zu 50 Prozent reduzieren die Schausteller ihre Preise für Karussells, Spielbuden und Belustigungsgeschäfte. Süße und deftige Leckereien zu günstigen Preisen erhalten die Familien an diesem Tag auch an den zahlreichen Imbiss- und Kandisbuden

Bereits im vergangenen Jahr wurde der Festplatz neu strukturiert, um den Familien einen ruhigeren Bereich abseits der Partyzeltzone bieten zu können. Zu den klassischen Familien-Attraktionen unter den Fahrgeschäften gehören das größte transportable Riesenrad der Welt, die Wilde Maus - eine rasante Achterbahn -, Wildwasserbahnen, Gefährte, die schon beim Zuschauen für Spannung sorgen, sowie eine überdimensionale Schiffschaukel, die ihre Fahrgäste so richtig in Schwung bringt.

Schnelle Kreise ziehen die attraktiven Neuheiten wie "Frisbee", eine in 16 Metern Höhe drehende Riesenschaukel, "Star-Gate" mit seinen über Kopf fahrenden Gondeln sowie das in verschiedene Richtungen drehende Fahrgeschäft "Flipper" und das schwungvolle "Höllentaxi".

Gruselig geht es in der über vier Ebenen fahrenden "Geisterschlange" zu, während der "Maya-Tempel" seine Gäste auf lustige Irrwege führt. Nicht zu vergessen sind aber auch die klassischen Karussells, die bei den Kleinsten riesengroß ankommen: Hier reicht das Angebot von lustigen Fahrten im Kettenflieger über spannende Reisen mit der Eisenbahnanlage "Hanse Train" bis zum Reitspaß im "Reitsalon Alt Wien". Ganz junge Gäste erwartet zudem täglich eine Vorführung des Kaspertheaters am Rundteil des Schützenfestplatzes. Im Festzelt der Schützen wird erneut der Schützen-Nachwuchs beim Laserschießen gefördert und der Volks-Jugendkönig ermittelt. Auch Laien dürfen an den verschiedenen Festplatzbuden beim Lasergewehr- und Tonscheibenschießen ihr Können unter Beweis stellen.

Nicht fehlen dürfen natürlich die Schieß-, Wurf- und Losbuden, die Geschicklichkeitsspiele und der Automatenwagen, Auto-Skooter und Go-Kart-Bahn - denn was wäre das Schützenfest ohne diese "Institutionen"? All das und noch vieles mehr bietet der riesige Vergnügungspark für zehn Tage.

Anlässlich des Schützenfests in Hannover bieten zahlreiche Hotels Sonderraten an den Wochenenden sowie nach Verfügbarkeit auch in der Woche an. Buchbar sind die Angebote beim Hannover Tourismus Service unter der Telefonnummer +49 (0)511 - 123 45 - 555 oder per Fax unter +49(0)511 - 123 45 - 334. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu vielen anderen Veranstaltungshöhepunkten in der Leinemetropole.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer