Mittwoch, 07. Dezember 2016


L-Bank Wirtschaftsforum Rhein-Neckar

Plattform zur Mittelstandsfinanzierung am 3. Juni in Mannheim

(lifePR) (Mannheim, ) Wirtschaftlicher Erfolg braucht eine passende Finanzierung. Und Unternehmer benötigen das Wissen, wer in welcher Situation helfen kann. Die Gelegenheit, sich umfassend über die aktuellen Fördermöglichkeiten zu informieren, gibt es beim L-Bank Wirtschaftsforum am 3. Juni in Mannheim. Gemeinsam mit der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg, der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald und der Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar bietet die Veranstaltung in komprimierter Form den mittel­ständischen Unternehmern der Region Rhein-Neckar eine Plattform für ihre Finanzierungsfragen.

Im Mittelpunkt stehen Workshops für Unternehmer. Anhand von Best Practice Beispielen stellen Vertreter von Banken und Kammern sowie Firmeninhaber aus der Region konkrete Finanzierungsstrategien vor. Eine anschließende Diskussionsrunde beleuchtet die Lage und Entwicklung der Wirtschaft in der Region, während sich auf der begleitenden Messe und in einem Institutionen-Pitch die regionalen Finanzierungs- und Beratungspartner vorstellen. Gastredner des Wirtschaftsforums ist der ehemalige Bundesfinanzminister Peer Steinbrück.

L-Bank Wirtschaftsforum am 3. Juni 2015 von 9.00 bis 14.00 Uhr im m:con Congress Center Rosengarten Mannheim. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.l-bank.de/wifo.

Hintergrund:

Die L-Bank Wirtschaftsforen werden seit 2006 jährlich jeweils in wechselnden Regionen des Landes ausgerichtet. In Mannheim fand das Wirtschaftsforum zuletzt 2008 statt. Die gemeinsam mit der Bürgschaftsbank und den regionalen Wirtschaftskammern organisierten Veranstaltungen dienen als Plattformen des Dialogs zwischen mittel­ständischen Unternehmen, Banken und Beratern. Ziel ist die neutrale und praxisorientierte Beratung zu Finanzierungsfragen des Mittelstands.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer