Samstag, 03. Dezember 2016


"Handwerkergarten" als Begegnungsstätte im Mittelpunkt der Hallen des Handwerks 27 und 28

Maimarkt 2010: Maibaum übergeben / Motto 2010: Das Handwerk. Die Wirtschaftsmacht von nebenan.

(lifePR) (Mannheim, ) Mit einem letzten symbolischen Schlag durch Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und Handwerkskammerpräsident Walter Tschischka hat die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald dem diesjährigen Maimarkt den Maibaum als Symbol des Handwerks und Mittelpunkt von Deutschlands größter Verbrauchermesse übergeben. Weit über das Mühlfeld ist er sichtbar und begleitet die Besucher rund um die Uhr.

In den Hallen des Handwerks 27 und 28 präsentiert sich ein modernes Handwerk unter dem Motto: "Das Handwerk. Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan." und macht mit einem attraktiven Ausschnitt auf das vielfältige Handwerk aufmerksam. Die Nähe von "Arbeit und Bildung" wird deutlich in den lebenden Werkstätten der vertretenen Handwerksberufe.

Im Mittelpunkt steht auch in diesem Jahr wieder der Handwerkergarten, der nach erfolgreichem Start in den Vorjahren größer und schöner zur Begegnung zwischen Gästen und dem Handwerk einlädt.

Überall begegnet der Besucher dem diesjährigen Motto in den Hallen: Ein Stand weist auf die im Januar gestartete Imagekampagne hin und informiert über deren Ziele und Hintergründe. Auch das Bildungsmanagement der Bildungsakademie ist wie auch die Kammer selbst mit einem Stand vertreten, die das Dienstleistungsangebot deutlich machen.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer