Mittwoch, 07. Dezember 2016


41 Kammersieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks: Profis leisten was

Hervorragende junge Handwerkerinnen und Handwerker ausgezeichnet - Hervorragende Betriebe ausgezeichnet / Staatssekretär Georg Wacker: Berufliche Bildung hat einen hohen Stellenwert in Baden-Württemberg

(lifePR) (Mannheim, ) Im Rahmen einer Feierstunde im Gesellschaftshaus in Heidelberg-Pfaffengrund hat die Handwerkskammer Mannheim die handwerklichen Talente des Jahres 2009 als Kammersieger im diesjährigen Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks ausgezeichnet. Zuvor hatten sich alle in diesem Wettbewerb als Sieger in ihrem Beruf unter den mehr als 1.500 Prüflingen dieses Jahres durchgesetzt.

Der Präsident der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald, Walter Tschischka, beglückwünschte die Sieger 2009 zu ihrer Leistung und machte deutlich: "In den jungen Menschen steckt die Zukunft des Handwerks!" Er stellte fest: "Profis leisten was!" und spielte damit auf die Abkürzung "PLW" an, unter der dieser Wettbewerb im Handwerk bekannt ist.

Angesichts der guten Leistungen, die bis in den Bundeswettbewerb hinein die hervorragenden Leistungen der handwerklichen Ausbildung in der Metropolregion deutlich machten, seien die jungen Siegerinnen und Sieger das beste Beispiel für Leistungswillen, Fleiß und Lernbereitschaft.

In seiner Festansprache lobte Kultusstaatssekretär Georg Wacker MdL die Motivation und Leistung der junge Handwerkerinnen und Handwerker. Den Erfolg der Absolventen führte er auch auf die hohe Qualität des Bildungssystems zurück. "In Baden-Württemberg hat berufliche Bildung seit Jahren einen hohen Stellenwert. Wir sind zum Beispiel die ersten, die in der Berufsschule eine gemeinsame Abschlussprüfung von Kammern und Schulen durchführen", erklärte Wacker.

Auch die Leistung der Ausbildungsbetriebe würdigten der Mannheimer Kammerpräsident und der Kultusstaatssekretär und dankten allen Ausbildungsbetrieben für ihr herausragendes Engagement und die guten Leistungen. Tschischka zollte Respekt und Anerkennung und zeichnete 9 Betriebe zusammen mit Staatssekretär Georg Wacker mit der Ausbildungsstelle 2009 für "herausragende Leistungen in der handwerklichen Ausbildung" aus.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer