Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 546506

Neu: Haema bittet in Bayern nun auch um Blutspenden

Bisher nur Plasmaspenden in München und Regensburg möglich

(lifePR) (München/Regensburg, ) Der Haema Blutspendedienst bittet in Bayern ab sofort auch zur Blutspende. In den Blutspendezentren München und Regensburg fließt nun auch der rote Lebenssaft. Bisher waren in den beiden Spendezentren ausschließlich Plasmaspenden möglich. Aufgrund der Nachfrage und des ständig hohen Bedarfs an Blutprodukten wurde der Service nun auf Vollblutabnahmen erweitert. Die Haema Blutspendezentren haben montags bis freitags geöffnet. Terminvereinbarungen sind unter 089-547265990 und 0941-2808970 möglich, aber nicht zwingend nötig.

Wer Blut spenden möchte, sollte mindestens 18 Jahre alt sein und ein Körpergewicht von 50 Kilogramm nicht unterschreiten. Mitzubringen ist lediglich der gültige Personalausweis. Außerdem bitte nicht mit leerem Magen kommen und ausreichend viel trinken - am besten Wasser, Tee oder Saftschorlen. Die Vollblutspende an sich dauert ca. 10 Minuten, die Anmeldung und Untersuchung für Erstspender etwa 30 Minuten. Nach der Spende sollte man außerdem noch einige Minuten ruhen, um dem Kreislauf Zeit zur Anpassung an die verringerte Blutmenge zu geben. Frauen können viermal und Männer sechsmal im Zeitraum eines Jahres Blut spenden.

Hintergrund:

Das Spendezentrum in der Nähe des Münchner Hauptbahnhofs wurde 2006 eröffnet. Das Spendezentrum im Regensburger Facharztzentrum gibt es seit Juli 2009. Seit August letzten Jahres werden sie vom Haema Blutspendedienst betrieben. Die Spender werden hier von einem festen Team aus medizinischem Fachpersonal und Ärzten betreut. Insgesamt stehen über 30 Spendeplätze an beiden Standorten zur Verfügung. Die bayrischen Blutspendezentren sind zwei von insgesamt 35 modernen Blut- und Plasmaspendezentren in ganz Deutschland, die zum Haema Blutspendedienst mit Hauptsitz in Leipzig gehören. Weitere Informationen: www.haema.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Haema Blutspendedienst

Haema ist der größte unabhängige Blutspendedienst Deutschlands und unterhält aktuell 35 Spendezentren in Bayern, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen. Außerhalb dieser Zentren werden zudem jährlich mehr als 1.600 Blutspendetermine durchgeführt. Statistisch gesehen startet alle 30 Sekunden irgendwo in Deutschland eine Blut- oder Plasmaspende bei Haema. Pro Jahr werden so über eine Million Blut- und Plasmaspenden bei Haema geleistet. Mit einem umfangreichen Sortiment an Blutpräparaten ist der Blutspendedienst auch Vollversorger von Krankenhäusern und medizinischen Zentren und beschäftigt über 1.100 Mitarbeiter. Haema leistet einen wesentlichen Beitrag zur Erfüllung des öffentlichen Auftrags der Blutversorgung in der Bundesrepublik Deutschland. Weitere Informationen: www.haema.de.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer