Samstag, 10. Dezember 2016


Gabor: Wachstum im ersten Halbjahr

(lifePR) (Rosenheim, ) Der Umsatz der Gabor Shoes AG, Rosenheim, erhöhte sich im ersten Halbjahr 2015 um 2,4% auf 210,5 Mio. € (incl. Lizenzen). 54% davon wurden im Inland erzielt.

Das Geschäft mit der Kernmarke Gabor legte um 6% auf 183,5 Millionen Euro zu. Die Gabor Footwear GmbH mit der Marke camel active erzielte 21 Millionen Euro. Den Rest steuerten die Lizenzen für Handtaschen, Hausschuhe, Kinderschuhe und Schuhpflege bei.

In Paarzahlen bedeutet das einen leicht gestiegenen Absatz von 5,5 Millionen Paar (Gabor, camel active, Gabor kids und Gabor home) im ersten Halbjahr, davon 4,9 Millionen mit der Marke Gabor. Die Mitarbeiterzahl blieb mit 3.140 in etwa konstant.

Was das erste Halbjahr anbelangt, ist man bei Gabor sehr zufrieden. Für das zweite Halbjahr erwartet man eine leichte Eintrübung, die im Wesentlichen auf das schwache Russland-Geschäft und auf eine für den Handel schwierige abgelaufene Herbst-Winter-Saison zurückzuführen sind. Neben zurückgegangener Verkaufsmengen wird sich auch ein niedrigerer Durchschnittspreis aufgrund eines geringeren Langschaftstiefel-Anteils im Umsatz bemerkbar machen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Gabor Shoes AG

Die Gabor Shoes AG mit Sitz in Rosenheim, Deutschland, ist führender Hersteller hochwertiger Damenschuhe. Neben modischer Aktualität sind Passform und Verarbeitungsqualität die wesentlichen Merkmale des Gabor Markenschuhs. Hausschuhe, Handtaschen und Furnituren werden als Lizenzprodukte angeboten.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer