Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 66363

Glamouröser Urlaub an der portugiesischen Riviera

(lifePR) (München, ) Die mondänen Seebäder Estoril und Cascais bei einem Stadtbummel erleben: Lissabons Küsten sind im Sommer erstmals bei FTI buchbar.

Portugiesische Riviera, Vorzimmer Lissabons oder Costa do Estoril - so vielfältig wie seine Namen ist auch der Küstenabschnitt vor den Toren der portugiesischen Landeshauptstadt. Vor allen Dingen die exklusive Vergangenheit des mondänen Seebads Estoril hat der Region den Beinamen portugiesische Riviera eingebracht. Als Rückzugsort des spanischen Königshauses begann die Karriere des Ortes, der seit Ende des 19. Jahrhunderts bei der Oberschicht in Mode kam. Den Glanz dieser Zeit haben sich Estoril und das benachbarte Strandstädtchen Cascais vielerorts bewahrt. Beim Spaziergang durch die Straßen ist vor allem Portugiesisch zu hören, denn die Einwohner Lissabons verbringen ausgiebig Zeit im milden und vor den Atlantikwinden geschützten Klima. Bei den deutschen Urlaubern gilt die Küste zwischen Carcavelos und Guincho jedoch nach wie vor als Geheimtipp. Die Strände im Westen der Hauptstadt sind für Sonnenanbeter und Surfer gleichermaßen geeignet - sie wurden von der Europäischen Union aufgrund der guten Wasserqualität mit der blauen Flagge ausgezeichnet. Auch Golfer kommen auf Greens mit Aussichten auf Land, Meer und die Höhenzüge der Serra Sintra auf ihre Kosten. "Diese Vorzüge sind gute Gründe, um neben den bekannten Stränden an der Algarve auch erstmals Lissabons Küsten vorzustellen. Im Sommer 2008 stehen unseren Gästen je sieben Hotels in Estoril und Cascais zur Verfügung", erklärt Sabine Wittmann, FTI-Produktmanagerin für Portugal.

Ein lohnendes Ausflugsziel in der Region ist die Weltkulturerbestadt Sintra. Hauptattraktion sind die zwei Königsschlösser mit ihren üppigen Gärten, wo die Monarchen in der kühlen und grünen Berglandschaft im Sommer Erfrischung suchten. "Und wie die großen Entdecker kann man sich am Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt des europäischen Festlandes, fühlen", empfiehlt Sabine Wittmann. Eine Woche im Vier-Sterne-Hotel Inglaterra in Estoril ist bei FTI inklusive Flug und Frühstück ab 662 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Das FTI-Portugalprogramm für den Sommer 2008 (bis Oktober 2008) ist in über 10.000 Partnerreisebüros unter www.FTI.de <http://www.FTI.de> buchbar. Das Hotel Inglaterra finden Sie hier: <http://www.fti.de/...>
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer