Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 66938

Die Schokoladenseite Italiens

Jedes Jahr lockt Umbrien Schokoladenfans aus aller Welt an. Vom 18. bis 26. Oktober 2008 dreht sich während der "Eurochocolate" in Perugia alles um das edle Kakaoprodukt

(lifePR) (München, ) Für Gourmets ist Umbrien eine gute Adresse: Die regionalen Töpfe und Pfannen bieten Köstlichkeiten wie Wild- und Pilzgerichte oder Trüffel-Variationen. Die Küche ist bodenständig und herzhaft, gekocht wird mit regionalen Produkten. Versuchungen von Zartbitter bis Vollmilch stehen im Mittelpunkt eines Festivals in der Regionalhauptstadt Perugia: Die "Eurochocolate" verwandelt die mittelalterliche Innenstadt vom 18. bis zum 26. Oktober 2008 bereits zum 15. Mal in eine süße Meile. In Ausstelllungen, Workshops und bei Verkostungen dreht sich alles um Schokolade. Die Süßigkeit hat in Perugia Tradition: Die Stadt ist Produktionsstätte der Pralinen-Spezialität Baci Perugina und wird auch als "Schokoladenhauptstadt" Italiens bezeichnet. Selbst einige Straßen sind nach Scho-koladensorten benannt.

Der Reiseveranstalter FTI bietet bis Ende Oktober 2008 Reisen nach Perugia und in die gesamte Region Umbrien an. Rund zehn Kilometer von Perugia entfernt liegt im Tibertal das Vier-Sterne-Landhotel Relais San Clemente. "Unterkünfte auf dem Land sind in Umbrien beliebt, wie wir an der stetig wachsenden Nachfrage erkennen können. Sie bilden perfekt die Atmosphäre der Region ab, die sich auch in der umbrischen 'cucina casalinga' widerspiegelt", sagt Luca Picone Chiodo, Italien-Produktmanager bei FTI. Umbrien-Reisenden empfiehlt er, mehrere Unterkünfte zu kombinieren, um die unterschiedlichen Ecken der Region kennenzulernen: "Die grüne Hügellandschaft ist in der Nähe des Trasimeno-Sees besonders beeindruckend. Todi und Bettona sind kleine Städtchen mit verwinkelten Gassen wie aus dem Bilderbuch", nennt Picone Chiodo persönliche Tipps. Für den Gaumen lohnt im Land der Feinschmecker auch ein Abstecher in die Orte Spello, Foligno und Spoleto in der Nähe von Assisi. Das dort produzierte Olivenöl gilt als das beste in ganz Umbrien.

Reiseangebote für Umbrien

Perugia: Relais San Clemente (****)
Eine Übernachtung mit Frühstück ist ab 56 Euro pro Person im Doppelzimmer erhältlich.

Bevagna: Agriturismo Poggio delle Civitelle
Eine Übernachtung mit Frühstück in dem in einem ehemaligen Klostergebäude eingerichteten Landhaus ist ab 34 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Studios ab 25 Euro pro Person.

Die FTI-Angebote für Umbrien sind im buchbar im Reisebüro sowie unter Tel. 089 / 2525 1014. Die Website www.fti.de bietet weitere Informationen zum Italienprogramm des Veranstalters.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer