Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 346453

"Schwoba-Rock" im Schafstall

Grachmusikoff-Trio tritt im Freilichtmuseum auf

(lifePR) (Neuhausen ob Eck, ) Das man das noch erleben darf, jetzt ist es endlich soweit! Die "Altmeister" des Schwabenrocks, die oberschwäbischen Urgesteine der legendären Schwaben-Rockband "Grachmusikoff" gastieren am Donnerstag, 19. September im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck. Um 20 Uhr geben Georg und Alexander Köberlein und Hansi Fink erstmals ein Gastspiel auf der Bühne im Schafstall des Freilichtmuseums.

Sie bezeichnen sich selbst "uneingeschränkt als die beste schwäbische Rockband der Welt" und sie haben wahrlich ein Stück Rockgeschichte - zumindest im Schwäbischen - geschrieben. Und sie sind immer noch da und nehmen für sich in Anspruch "ohne Zweifel Helmut Kohlsche Qualitäten im musikalischen Aussitzen des schnelllebigen Zeitgeistes" zu besitzen. So werden sie auch alle "Grachmusikoff"-Klassiker spielen und die Konzertbesucher im Schafstall auf eine Reise in die Tiefen und Untiefen des schwäbischen Mundartrocks zu nehmen.

Der Abend wird in Zusammenarbeit mit dem Schwäbischen Albverein in der Reihe "Mundartbühnen des Schwäbischen Albvereins" veranstaltet, in der landesweit Kleinkunst- und Kulturbühnen zusammengeschlossen sind, auf den schwäbische und alemannische Mundartkünstler auftreten. In Kooperation mit der Hauptgeschäftsstelle des Schwäbischen Albvereins in Stuttgart geben ausgewählte Künstler aus der Reihe "Mundart und Musik" jährlich zwei bis dreimal ihre Gastspiele in der besonderen Atmosphäre des Museums.

Saalöffnung ist um 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 12,- EUR. Der Schafstall wird vom "Ochsen-Team" bewirtet.

Mehr dazu auch beim Info-Service des Museums unter Tel. 07461/926 3205 sowie im Internet unter www.freilichtmuseum-neuhausen.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer