Dienstag, 06. Dezember 2016


Vorratshaltung ohne Tiefkühltruhe

Familienführung durch Küche, Keller, Scheuer und Schopf im Freilichtmuseum

(lifePR) (Beuren, ) Fertigpizza aus der Tiefkühltruhe, Getränke aus dem Kühlschrank - heute alltäglich, als Oma und Opa noch Kinder waren, waren diese Zutaten moderner Küche nicht vorstellbar. Wie haben sie eigentlich ohne Kühlschrank und Tiefkühltruhe gewirtschaftet? Die Vorratshaltung vergangener Tage hatte auch ihre Mittel und Methoden. Bei einer Familienführung im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren am Dienstag, dem 28. August 2012, um 14 Uhr geht es gemeinsam mit der Volkskundlerin Ulrike Zimmermann auf Spurensuche. "Vorratshaltung in Küche und Keller, Scheuer und Schopf" ist ihr Rundgang durch ausgewählte alte Häuser des Museumsdorfs überschrieben. Eine Anmeldung zur Familienführung ist nicht erforderlich. Der Museumseintritt ist zu entrichten.

Freilichtmuseum Beuren, Museum des Landkreises Esslingen für ländliche Kultur, In den Herbstwiesen, 72660 Beuren, E-Mail: info@freilichtmuseum-beuren.de, Infotelefon 07025 91190-90, Fax 07025 91190-10, Homepage: www.freilichtmuseum-beuren.de

Das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren ist im August und September täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet und dann von 1. Oktober bis 4. November dienstags bis sonntags von 9 bis 18 Uhr.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer