Montag, 26. September 2016


Praxistipps zur Baumpflege

Schnittkurs für veredelte Streuobstbäume

(lifePR) (Beuren, ) Am Samstag, dem 11. April, findet im Freilichtmuseum Beuren eine praxisnahe Anleitung für alle, die an der Erhaltung seltener Apfelsorten interessiert sind, statt. Der Schnitt von veredelten und jungen Streuobstbäumen steht im Mittelpunkt. Rudolf Brenkel vom Obst- und Gartenbauverein Altbach leitet den Kurs, der mit einer Mittagspause von 10:00 bis 12:30 Uhr und weiter von 14:00 bis 16:30 Uhr angeboten wird.

Der erste Teil ab 10:00 Uhr beschäftigt sich mit dem Schnitt von veredelten Streuobstbäumen und ab 14 Uhr geht es im zweiten Teil um die Pflege von Jungbäumen. Beide Teile setzen den Veredelungslehrgang aus der letzten Museumssaison voraus, wobei Neueinsteiger selbstverständlich willkommen sind. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahmegebühr ist im Museumseintritt enthalten.

Das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren ist in der Saison 2015 bis 8. November dienstags bis sonntags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Das Veranstaltungsprogramm kann kostenlos angefordert werden und wird auf der Homepage ausführlich vorgestellt.

Freilichtmuseum Beuren, Museum des Landkreises Esslingen für ländliche Kultur, In den Herbstwiesen, 72660 Beuren, E-Mail: info@freilichtmuseum-beuren.de, Infotelefon 07025 91190-90, Fax 07025 91190-10, Homepage: www.freilichtmuseum-beuren.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer