Freitag, 09. Dezember 2016


Mit Schiller durch die Streuobstwiesen

(lifePR) (Beuren, ) Am Mittwoch, den 17. Juni, steht um 14 Uhr ein literarischer Rundgang auf dem Programm im Freilichtmuseum Beuren. "Mit Schiller und Konsorten durch die Streuobstwiesen" ist die Führung überschrieben, die einen etwas anderen Zugang zu den Obstwiesen eröffnet. Angelika Rainer aus Owen ist ausgebildete Kulturlandschaftsführerin für Streuobstwiesen im Albvorland. Die mehr als 500 Obstbäume auf dem Museumsgelände sind Teil des Streuobstgürtels am Albtrauf, des größten zusammenhängenden Streuobstgebiets in Mitteleuropa. Eine Anmeldung zum etwa einstündigen Rundgang ist nicht erforderlich; neben dem Museumseintritt fallen keine weiteren Kosten an.

Das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren ist in der Saison 2015 bis 8. November dienstags bis sonntags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Das Veranstaltungsprogramm kann kostenlos angefordert werden und wird auf der Homepage ausführlich vorgestellt.

Freilichtmuseum Beuren, Museum des Landkreises Esslingen für ländliche Kultur, In den Herbstwiesen, 72660 Beuren, E-Mail: info@freilichtmuseum-beuren.de , Infotelefon 07025 91190-90, Telefax 07025 91190-10, www.freilichtmuseum-beuren.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer