Freitag, 25. April 2014


100 Tage Bürgerarbeitsplätze bei der VAG: Bisher durchweg positive Erfahrungen

(lifePR) (Freiburg im Breisgau, ) Seit Jahresbeginn werden bei der Freiburger Verkehrs AG (VAG) im Rahmen des 'VAG-Service' 15 Bürgerarbeitsplätze angeboten. Seit dem 1. Mai sind alle 15 Plätze über die Agentur für Arbeit Freiburg mit Langzeitarbeitslosen besetzt, die nun für bis zu drei Jahre über die VABE sozialversicherungspflichtig beschäftigt sein werden.

Aus Sicht von VAG Vorstand Dr. Helgard Berger ist besonders erfreulich, dass alle 15 Plätze in relativ kurzer Zeit mit motivierten Langzeitarbeitslosen besetzt werden konnten, von denen bereits einige in den vergangenen Monaten und Jahren im bisherigen FahrgastService gute Arbeit geleistet hatten.

Der VAG-Service sorgt unter anderem in der Hauptverkehrszeit an der Stadtbahnbrücke für eine beschleunigte Abfahrt der Stadtbahnfahrzeuge und steht als Infopersonal sowie zur Ein- und Ausstiegshilfe für Mobilitätseingeschränkte an Knotenpunkten des Öffentlichen Nahverkehrs, wie zum Beispiel dem Bertoldsbrunnen oder am Siegesdenkmal, den Fahrgästen zur Verfügung.

Der verantwortliche Bereichsleiter, Oliver Benz, zieht nach den ersten 100 Tagen Bürgerarbeit bei der VAG eine durchweg positive Bilanz. Das Personal des VAG-Service sei sehr engagiert und eine hilfreiche Unterstützung für die Fahrgäste, aber auch das VAG Fahrpersonal.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer