Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 155403

Morgengold Frühstücksdienste: Lieferservice bietet viel Potenzial für Franchise-Partner

Mit über 100 Standorten in Deutschland und Österreich ist Franchise-Kette Morgengold Frühstücksdienste, Marktführer im Backwaren-Homedelivery

(lifePR) (Recklinghausen, ) Mit über 100 Standorten in Deutschland und Österreich ist Franchise-Kette Morgengold Frühstücksdienste, Marktführer im Backwaren-Homedelivery, in das neue Jahr gestartet - bis Ende 2010 sollen rund 30 neue Standorte hinzukommen. "Rund 20 Standorte sollen mit dem Regio-Konzept für kleinere Märkte in einer halbtätigen Selbstständigkeit und etwa 10 neue Betriebe mit dem klassischen Morgengold-Konzept eröffnet werden", so Franz Smeja und Jürgen Rudolph, geschäftsführende Gesellschafter von Morgengold Frühstücksdienste, auf der Morgengold Jahres- und Erfahrungsaustauschtagung Anfang März im Sauerland. Im ersten Quartal 2010 konnte Morgengold bereits acht Neueröffnungen feiern und ist derzeit mit 107 Betrieben - fünf davon in Österreich - am Markt.

"Neben unserer Expansion mit neuen Franchise-Partnern steht das weitere Kundenwachstum und damit die Vertriebsunterstützung unserer bestehenden Morgengold-Partner für uns ganz klar im Vordergrund", erklären die beiden Morgengold-Chefs. "Während vor 10 Jahren der größte Morgengold-Betrieb noch um die 1.000 Kunden hatte, haben die Top Betriebe heute einen Stamm von über 2.500 Kunden. Das zeigt, welche Entwicklungspotenziale das Morgengold-Konzept und ein guter Lieferservice bieten".

Die besten Betriebsentwicklungen werden jährlich auf der Morgengold-Jahrestagung ausgezeichnet. In diesem Jahr erhielten als Senkrechtstarter Anna Pogadl und Johannes Gerhard, Morgengold-Partner in Darmstadt, den mit 500 Euro dotierten Preis "Newcomer des Jahres". Besondere Vertriebserfolge konnten die Franchise-Partner Hans-Peter Bernardi und Adolf Birnkammer aus München, verzeichnen und erhielten dafür den mit 1.500 Euro dotierten Sales-Power-Preis in Gold. Die Silbermedaille und 500 Euro erhielt Dominik Neumair am Standort Frankfurt. Bronze und 250 Euro gingen an Frank Horn und Wilhelm Janssen in Rosenheim. Die Spitzenauszeichnung "Franchise-Partner des Jahres" für eine konstant gute Betriebsentwicklung und Marktausschöpfung ging mit einem Punktegleichstand gleich an zwei Morgengold-Partner: Über den mit 1.500 Euro dotierten Preis freuten sich Matthias Rausch, Morgengold Frühstücksdienste Bayreuth, sowie Christian Wagner, Morgengold Frühstücksdienste Passau.

"Die Marktbedeutung und die konkrete Marktstärke unserer Franchise-Partner machen die Spitzenposition der Marke Morgengold Frühstücksdienste aus. Je stärker der Einzelne an seinem Markt ist, desto stärker ist auch das gesamte System", erklären Smeja und Rudolph. So will Morgengold neben der weiteren Professionalisierung der Partnerbetriebe in 2010 mit zusätzlichen vertriebsstärkenden Maßnahmen sowie dem Ausbau der online-Marketingaktivitäten weiterhin seine Position als Deutschlands Marktführer im Backwaren-Homedelivery ausbauen. "Bis 2015 wollen wir mit unseren Franchise-Partnern unseren Service flächendeckend anbieten und rund 1 Million Menschen beliefern", so die beiden Franchise-Geber von Morgengold Frühstücksdienste.
Diese Pressemitteilung posten:

franchise-net GmbH

Das franchise-net versorgt Gründer seit 1996 mit Informationen. In den letzten Jahren sind neben die tagesaktuelle Internetplattform www.franchise-net.de das Infomagazin "Gründung & Franchising" mit über hundert Franchise-Ideen sowie die Gründer-CD-Rom mit mehr als 800 Franchise-Systemen getreten. Seit Oktober 2008 ist das Buch "Erfolgreich selbstständig - Gründung & Franchising" aktualisiert und mit 10.000 Exemplaren neu aufgelegt. Sämtliche Publikationen sind über das franchise-net sowie auf allen wichtigen Gründermessen und Gründungseinrichtungen erhältlich.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer