Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 156184

Franchise-Unternehmen Olympia will unabhängig von insolventer Muttergesellschaft werden

Franchise-Unternehmen Olympia Personaldienstleistungen, die deutsche Tochter der insolventen Olympia Flexgroup...

(lifePR) (Recklinghausen, ) Olympia Flexgroup, meldet nach seinem Insolvenzantrag Ende März die Fusion mit dem niederländischen Personaldienstleister Otto Work Force. Die deutschen Geschäfte von Olympia werden nach Angaben des Unternehmens wie bisher fortgesetzt.

Für die deutsche Tochter Olympia Personaldienstleistungen wurde kein Insolvenzantrag gestellt. Das Franchise-Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf plant, sich unabhängig von der Muttergesellschaft am deutschen Markt weiter zu entwickeln. Dazu will man nun mehrere Investoren finden. Auch im Franchise-Geschäft will der Personaldienstleister in Deutschland weiter mitmischen. So findet der Franchise-Infotag in der Systemzentrale am 29. April 2010, 17 Uhr statt. Die Veranstaltung dauert ca. 2 Stunden. Im Anschluss an die Veranstaltung stehen die Referenten für Einzelgespräche zur Verfügung.

Die Muttergesellschaft Olympia Flexgroup hatte vor kurzem Insolvenz angemeldet. Grund für die Zahlungsunfähigkeit sei die Wirtschaftskrise gewesen, so das Unternehmen. Über die Höhe des Kaufpreises und die Beteiligungsstruktur innerhalb der Fusion ist bisher nichts bekannt. Fusionspartner Otto Work Force mit Sitz in Doetinchem bei Arnheim ist europaweit mit Personaldienstleistungen in Großbritannien sowie in Mittel- und Osteuropa vertreten.
Diese Pressemitteilung posten:

franchise-net GmbH

Das franchise-net versorgt Gründer seit 1996 mit Informationen. In den letzten Jahren sind neben die tagesaktuelle Internetplattform www.franchise-net.de das Infomagazin "Gründung & Franchising" mit über hundert Franchise-Ideen sowie die Gründer-CD-Rom mit mehr als 800 Franchise-Systemen getreten. Seit Oktober 2008 ist das Buch "Erfolgreich selbstständig - Gründung & Franchising" aktualisiert und mit 10.000 Exemplaren neu aufgelegt. Sämtliche Publikationen sind über das franchise-net sowie auf allen wichtigen Gründermessen und Gründungseinrichtungen erhältlich.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer