Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 137183

Franchise-Konzept Vapiano im "verflixten siebten Jahr"

Das erste Restaurant der Lifestylemarke Vapiano startete im Jahr 2002, also vor sieben Jahren, in Hamburg

(lifePR) (Bochum, ) Das erste Restaurant der Lifestylemarke Vapiano startete im Jahr 2002, also vor sieben Jahren, in Hamburg. Die Idee: ein Restaurant, in dem der Gast sämtliche Freiheiten hat, als sei man bei guten alten Freunden zu Gast. Vor allem, was die die Zubereitung der Gerichte sollte es zwanglos zugehen. Dennoch sollten Qualität, Frische und Transparenz oberste Priorität haben.

Heraus kam Vapiano - als Vorreiter einer neue Dienstleistungskategorie in der Systemgastronomie, dem "Fresh Quick Dining". Entwickelt wurde das Konzept von den Gastronomen Gregor Gerlach, Friedemann Findeis, Klaus Rader und Kent Hahne.

Mittlerweile gibt es deutschlandweit 37 Vapianos, die 2009 einen erwarteten Umsatz von 95 Millionen Euro erwirtschaften werden. In weiteren 15 Ländern gibt es noch einmal 30 Standorte, die wie in Deutschland großenteils von Franchise-Partnern besucht werden. Die Systemzentrale hat ihren Sitz in Bonn.
Diese Pressemitteilung posten:

franchise-net GmbH

Das franchise-net versorgt Gründer seit 1996 mit Informationen. In den letzten Jahren sind neben die tagesaktuelle Internetplattform www.franchise-net.de das Infomagazin "Gründung & Franchising" mit über hundert Franchise-Ideen sowie die Gründer-CD-Rom mit mehr als 800 Franchise-Systemen getreten. Seit Oktober 2008 ist das Buch "Erfolgreich selbstständig - Gründung & Franchising" aktualisiert und mit 10.000 Exemplaren neu aufgelegt. Sämtliche Publikationen sind über das franchise-net sowie auf allen wichtigen Gründermessen und Gründungseinrichtungen erhältlich.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer