Mittwoch, 28. September 2016


Expertin für Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung neu in Lübeck

(lifePR) (Lübeck, ) Der Fachbereich Angewandte Naturwissenschaften der Fachhochschule Lübeck berief zum Jahresende 2014 Dr.-Ing. Wen-Huan Wang als Professorin für Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung an die Fachhochschule Lübeck. Mit Dr. Wang schließt die FH Lübeck eine Lücke in der Lehre und ergänzt die qualitätsbezogene Ausbildung mit den Themen des modernen Qualitätsmanagements, der Qualitätssicherung und des Medizinproduktrechts.

Wang bietet zusammen mit Frau Prof. Liebelt die fachbereichsübergreifenden Lehrveranstaltungen zur Erlangung des Zertifikats "Quality Systems Manager Junior" von der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) an. Darüber hinaus ist Wang im internationalen Masterprogramm "Biomedical Engineering" in Lübeck tätig, das gemeinsam von der Fachhochschule und der Universität Lübeck betrieben wird.

Dr. Wang wurde in Taipeh/Taiwan geboren und studierte Technischen Umweltschutz an der Technischen Universität (TU) Berlin. Seit 2001 arbeitete sie am Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK) in Berlin und wurde fünf Jahre später Gruppenleiterin für Qualitätsmanagement und integrierte Managementsysteme, Qualitätsmanagementbeauftragte, sowie fachliche Leiterin der Qualitätsorganisation des Instituts. Sie leitete zahlreiche nationale und internationale Forschungs- bzw. Industrieprojekte rund um die Themen der Qualität - in Produktions- als auch Dienstleistungsunternehmen (Branche: Automobil, Schienenfahrzeug, Medizintechnik etc.). Parallel führte sie an der TU Berlin Lehrtätigkeiten durch und promovierte 2012 am Lehrstuhl Qualitätswissenschaft zum Dr.-Ing.

Ihr aktueller Forschungsschwerpunkt liegt in der Entwicklung und Anwendung von ganzheitlichen Managementsystemen und präventiver Qualitätssicherung.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer