Dienstag, 27. September 2016


  • Pressemitteilung BoxID 533285

Die Evangelische Bank ist Top Arbeitgeber Mittelstand 2015

(lifePR) (Kassel/Düsseldorf, ) Die Evangelische Bank zählt zu den Top Arbeitgebern des Mittelstands in Deutschland. Das Top Employers Institute zertifiziert führende Arbeitgeber mit optimalen Arbeitsbedingungen, die zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung ihrer Mitarbeiter beitragen. Bei einer Preisverleihung in Düsseldorf wurde die Evangelische Bank für ihr hervorragendes Personalmanagement mit der Auszeichnung "Top Arbeitgeber Mittelstand/Deutschland 2015" gewürdigt. Das Finanzinstitut beschäftigt deutschlandweit durchschnittlich 358 Vollzeitkräfte, 119 Teilzeitkräfte sowie 20 Auszubildende.

Das Top Employers Institute identifiziert als unabhängiges Zertifizierungsunternehmen Organisationen, die die objektiven Bewertungsstandards auf hohem Niveau erfüllen. Die Besonderheit des Verfahrens liegt darin, dass die Zertifizierung faktenbasiert mithilfe eines vertieften Fragebogen- und Auditprozesses erfolgt, der von einer Expertengruppe begleitet wird. Das Personalmanagement der ausgezeichneten Unternehmen wurde anhand der Kriterien Unternehmenskultur, Personalplanung, Talentstrategie, Onboarding, Training und Entwicklung, Karriere und Nachfolgeplanung, Führungskräfteentwicklung, Performance Management sowie Compensation und Benefits bewertet.

Evangelische Bank erreicht Bestnoten

Die Evangelische Bank erhielt für die Unternehmensleistungen in den Bereichen Personalplanung und Entwicklung Bestnoten. Es wurde hervorgehoben, dass das Finanzinstitut besonderen Wert auf die Mitarbeiter-Vorsorge legt: Fortbildungen oder Angebote zum Gesundheitsmanagement stehen hoch im Kurs.

"Die erneute Zertifizierung ist Bestätigung und Ansporn zugleich. Wir erhalten die Auszeichnung nach unserem Zusammenschluss zur Evangelischen Bank nun zum ersten Mal. Zuvor wurde das Vorgängerinstitut unseres Hauses bereits zweimal mit dem Siegel gewürdigt. Als größte Kirchenbank wissen wir, dass unsere Mitarbeiter eine der wichtigsten Säulen für unser erfolgreiches Unternehmen sind", so Dieter Fritz, Leiter des Personalbereichs der Evangelischen Bank. Aber auch die Qualität und Breite der Arbeitgeberleistungen werde anhand der Zertifizierung deutlich: "Im Wettbewerb um qualifizierte Talente unterstreicht die Auszeichnung unsere Attraktivität als Arbeitgeber", so Fritz weiter.

Dennis Utter, Regional Director Germany, Austria, Switzerland and Poland des Top Employers Instituts erläutert, warum die Evangelische Bank zu den Top 100 des deutschen Mittelstands gehört: "Optimale Mitarbeiterbedingungen führen dazu, dass Menschen sich im Privatleben wie im Berufsleben weiterentwickeln. Unsere detaillierte Untersuchung hat ergeben, dass die Evangelische Bank ein herausragendes Mitarbeiterumfeld geschaffen hat. Dies reicht von sekundären Vorteilen und Arbeitsbedingungen bis hin zu einem Leistungsmanagement, welches im vollen Einklang mit der Unternehmenskultur steht."

Mehr erfahren Sie unter www.top-employers.com.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die Evangelische Bank eG

Die Evangelische Bank eG ist ein genossenschaftlich organisiertes, nachhaltiges Kreditinstitut. Als moderner Finanzdienstleister bietet sie Spezial-Know-how und umfassende Finanzlösungen für den kirchlich-diakonischen und sozialen Bereich. Im Jahr 2014 ist die Evangelische Bank eG aus einem Zusammenschluss der Evangelischen Kreditgenossenschaft eG, Kassel, und der Evangelischen Darlehnsgenossenschaft eG, Kiel, entstanden. Mit einer geplanten Bilanzsumme von etwa 7 Mrd. Euro stellt die Evangelische Bank eG die größte Kirchenbank dar und zählt zu den zehn größten Genossenschaftsinstituten in Deutschland. Als nachhaltig führende Kirchenbank Deutschlands ist die Evangelische Bank eG ein spezialisierter Finanzpartner der Kirchen, Diakonie, Caritas, Freien Wohlfahrtspflege und der Sozialwirtschaft sowie diesen Institutionen nahestehenden Personen. Ca. 500 Mitarbeiter betreuen bundesweit rund 19.000 institutionelle Kunden und ca. 72.000 private Kunden an 15 Standorten.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer