Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 544128

Tour de France mit Greg LeMond und Juan Antonio Flecha live bei Eurosport

(lifePR) (München, ) - Eurosport sendet über 330 Stunden, davon 90 Stunden live und in HD
- Dreimaliger Tour-Sieger Greg LeMond als Experte und Juan Antonio Flecha als Reporter für Eurosport im Einsatz
- Neu: Tour de France Heute - die Highlights des Tages täglich gegen 22 Uhr

Der deutsche Radprofi Tony Martin darf bei der diesjährigen Tour de France von einigen Tagen im Gelben Trikot träumen. Die 102. Auflage beginnt am 4. Juli im niederländischen Utrecht nämlich mit seiner Spezialdisziplin, einem Zeitfahren. Vom "Grand Départ" in Utrecht am 4. Juli bis zur Schlussetappe auf der Champs-Élysées in Paris am 26. Juli ist Eurosport bei allen Etappen live dabei und sendet über 330 Stunden, davon 90 Stunden live und in HD. Neu: Mit "Tour de France Today" liefert Eurosport den Zuschauern jeden Abend gegen 22 Uhr die Höhepunkte des Tages. Der dreimalige Tour-Sieger Greg LeMond ist für Eurosport als internationaler Experte und der frühere Radprofi Juan Antonio Flecha als Reporter im Einsatz. Begleitet werden die rund 3350 Kilometer quer durch Frankreich von den Kommentatoren Karsten Migels, Jean-Claude Leclercq, Ron Ringguth und Marc Rohde. Für eurosport.yahoo.de ist Andreas Schulz im Einsatz. Bereits am 2. Juli ist Eurosport ab 18:30 Uhr live bei der Präsentation der Teams dabei.

Eurosport-Kommentator Karsten Migels setzt auf einen Sieg im Einzelzeitfahren von Tony Martin. "Auch wenn sich Tony bisher noch nicht in Top-Form präsentiert hat, gehe ich davon aus, dass er das Zeitfahren in Utrecht für sich entscheidet. Wenn alles gut läuft, fährt er anschließend die komplette Woche in Gelb, und das wäre für den deutschen Radsport natürlich großartig." Auch die Top-Sprinter John Degenkolb und André Greipel haben seiner Meinung nach gute Chancen auf eine Fortsetzung der jüngsten Erfolgsgeschichte deutscher Radprofis bei der Tour de France. 2014 hatten die deutschen Fahrer mit sieben Etappensiegen für einen Rekord gesorgt. Das große Finale im Kampf um den Gesamtsieg dürfte auf der vorletzten Etappe mit Ziel L'Alpe d'Huez steigen.

Die Tour LIVE

Eurosport beginnt die Live-Übertragungen bereits am Donnerstag, 02. Juli um 18:30 Uhr mit der Vorstellung der teilnehmenden Teams im Parc Lepelenburg von Utrecht. Experte Greg LeMond geht dort bereits für Eurosport auf Stimmenfang. Ab Samstag, 4. Juli, werden alle Etappen bis zum Finale in Paris am 26. Juli live, einige sogar in voller Länge übertragen.

"LeMond on Tour"

"LeMond on Tour" - das sind täglich zwei Live-Schaltungen ins Eurosport-Studio vor Ort. Kurz vor Etappenstart gibt es einen Ausblick auf den Etappenverlauf und Tagesprognosen von Greg LeMond sowie aktuelle Interviews mit Fahrern und Teamchefs. Als Live-Reporter unterwegs ist dann auch Juan Antonio Flecha, der für Eurosport bereits den diesjährigen Giro d'Italia begleitet hat und viele Fahrer noch aus seiner Radsport-Karriere persönlich kennt. Direkt im Anschluss an die Etappen schaltet Eurosport in den Zielbereich zu Interviews mit den Top-Fahrern. Greg LeMond analysiert z. T. gemeinsam mit Sean Kelly, Radsport-Experte für British Eurosport und viermaliger Gewinner des Grünen Trikots, die Schlüsselszenen des Tages.

Neu: Tour de France Today

Für alle, die tagsüber nicht fernsehen können, bietet Eurosport jeden Abend gegen 22 Uhr eine einstündige Zusammenfassung jeder Etappe. Aktuelle Interviews, Reaktionen der Fahrer und Teams, Greg LeMonds Analysen und Statistiken liefern den Zuschauern die Höhepunkte des Tages.

Zudem gibt es täglich um 20 oder 21 Uhr (Ausnahme bei UEFA U19-EM Live-Übertragung) eine einstündige Wiederholung der jeweiligen Tagesetappe.

Die Tour im Eurosport Player

Alle Zuschauer, die tagsüber nichts verpassen wollen, können die Tour mit dem rundumerneuerten Eurosport Player im Livestreaming am PC, Laptop oder Smart-TV sowie mobil mit der Eurosport Player App über ihr Smartphone oder Tablet verfolgen. Alle Angebote sind kostenpflichtig. Weitere Informationen unter www.eurosportplayer.de.

Die Tour auf eurosport.yahoo.de

Begleitend zu den ausführlichen TV-Live-Übertragungen gibt es auf eurosport.yahoo.de ein ausführliches Informationsangebot für Internet-User: Liveticker, Vorberichte und Analysen jeder Etappe, Ergebnisse aller Punktwertungen, exklusive Interviews und Videos aller Etappen sowie alle Analysen von Experte Greg LeMond.

Die Tour bei Facebook

Wie in den Vorjahren treten die Kommentatoren während der Live-Übertragungen direkt mit den Zuschauern in Kontakt. Über ihre Facebook-Seite facebook.com/radsportontour posten sie zudem aktuelle Fotos und kurze Videos und nehmen ihre knapp 20.000 Fans mit auf die dreiwöchige Reise durch Frankreich.

Alle TV-Zeiten der Live-Übertragungen können über diese Links abgerufen werden:

http://tv.eurosport.de/...

Sollte es Programmverschiebungen geben, werden diese Zeiten automatisch aktualisiert.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer