Dienstag, 25. November 2014


Schulsport-Stiftung: Schulwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" Partner der Schwimm WM bei Eurosport

(lifePR) (München, ) "Jugend trainiert für Olympia" ist Programm-Presenter der Übertragungen der Schwimm WM aus Shanghai bei Eurosport. Damit erweitert der größte Schulsport-Wettbewerb der Welt seine Präsenz bei Eurosport.

Die Deutsche Schulsport-Stiftung und Eurosport sind seit acht Jahren Partner mit der Zielsetzung, die Bekanntheit und den Status des Wettbewerbes bei den Schülerinnen und Schülern weiter zu steigern und den Wettbewerb für Partner und Förderer noch attraktiver zu gestalten.

Mit etwa 800.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist "Jugend trainiert für Olympia" der größte Schulsport-Wettbewerb der Welt. Ins Leben gerufen wurde JtfO 1969 auf Initiative der Zeitschrift "Stern" von deren damaligem Chefredakteur und Herausgeber Henri Nannen, NOK-Chef Willi Daume und der Konferenz der Kultusminister.

Gestartet wurde JtfO mit den Sportarten Leichtathletik und Schwimmen als Talentwettbewerb im Hinblick auf die Olympischen Spiele 1972 in München. Heute sammeln Schülerinnen und Schüler in 16 Sportarten in drei Finals Wettkampferfahrung.

Zu den Schülerinnen und Schülern, die bisher an dem Wettbewerb teilnahmen und ihren Weg zum Leistungssport fanden, gehören in der Leichtathletik Heike Henkel, im Wintersport Michael Greis, Jens Filbrich und Tim Tscharnke, im Schwimmen Michael Groß, Franziska van Almsick und Britta Steffen, im Tennis Boris Becker.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer