Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 546118

MotoGP und Tour de France bei Eurosport stehen bei Männern 14-49 hoch im Kurs

(lifePR) (München, ) Weltmeister Marc Márquez hat den GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland gewonnen und setzte sich auf dem Sachsenring vor seinem Landsmann Dani Pedrosa und WM-Spitzenreiter Valentino Rossi durch. Sein sechster Sachsenring-Sieg in Folge begeisterte nicht nur die knapp 212.000 Fans an der Strecke, sondern auch die TV-Zuschauer bei Eurosport: In der Spitze sahen bis zu 726.000 Zuschauer das MotoGP-Rennen live bei Eurosport. In der werberelevanten Zielgruppe Männer 14-49 entspricht dies einem Spitzen-Marktanteil von bis zu 8,8 Prozent. Das gesamte Rennen verfolgten im Schnitt 545.000 Zuschauer (Zuschauer 3+, MA: 4,2%). Damit erzielte der Heim-Grand Prix die mit Abstand höchste Durchschnittsreichweite der Saison.

"Dank MotoGP und Tour de France wurde am gestrigen Sonntag mit einem Marktanteil von 1,5 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe 14-49 Jahren der beste Eurosport-Tagesschnitt in diesem Jahr erzielt", freut sich Susanne Aigner-Drews, Geschäftsführerin der Eurosport Media GmbH. "Für beide Events haben wir die TV-Produktion für die deutschsprachigen Zuschauer deutlich ausgebaut, und es freut uns sehr, dass sich diese Investition in die Qualität des Programms auch auszahlt. So verzeichnen wir auch für die erste Woche der Tour de France einen Zuschaueranstieg von 10 Prozent."

Der Motorrad Grand Prix und die Tour de France sind zwei der Programmhighlights dieses Sportsommers bei Eurosport und Eurosport 2. Bei beiden Events greift Eurosport bei der TV-Produktion auf die HD-World Feeds der jeweiligen Vermarkter zurück, ist aber zusätzlich mit eigenen Kameras unterwegs und bereichert die umfangreichen Live-Übertragungen mit exklusiven Interviews und Hintergrundberichten der Experten vor Ort. Ob Alex Hofmann in der MotoGP-Boxengasse oder die internationalen Experten Greg LeMond und Juan-Antonio Flecha bei der Tour de France - die Eurosport TV Zuschauer werden bestens informiert und erhalten die ausführlichste Berichterstattung im deutschen Fernsehen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer