Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 545604

Eurosport-Produzent Gernot Bauer: "MotoGP ist spannender als Formel 1"

(lifePR) (München, ) Über 200.000 Fans an der Strecke, Millionen TV-Zuschauer weltweit: Der GoPro Motorrad Grand Prix von Deutschland am Sachsenring setzt vom 10. bis 12. Juli wieder Maßstäbe. Eurosport ist live und exklusiv dabei. Mit umfangreichen Übertragungen bei Eurosport und Eurosport 2, den HD-Sendern Eurosport HD und Eurosport 2HD sowie bis zu sechs TV-Zusatzkanälen bei Eurosport 360HD und im Eurosport Player bietet Eurosport seit Saisonbeginn die bisher ausführlichste MotoGP-Berichterstattung in Deutschland. Moderator und Interviewer in der Boxengasse ist Alex Hofmann, die Rennen werden kommentiert von Ron Ringguth, Johannes Orasche und Dirk Raudies.

Eurosport greift bei den LIVE-Übertragungen auf das HD-World Feed von MotoGP Vermarkter Dorna zurück und ist mit eigenen Kameras in der Boxengasse unterwegs. Zusätzlich kommen modernste GoPro-Kameras bei den individuellen Streckenvorstellungen mit Experten Alex Hofmann zum Einsatz.

"Eine hohe Anzahl an Kameras rund um die Strecken und auf den Motorrädern setzen das hochspektakuläre Renngeschehen perfekt in Szene. Hochauflösende Super-Slomos, spektakuläre Kranfahrten in den Kurven und vor allem die Onboard-Kamera-Perspektiven machen für mich das gewisse Extra aus", erklärt Gernot Bauer begeistert, der als Head of Motorsport die Onsite-Produktion der MotoGP verantwortet.

Eine mutige Regie, die diese Bildgewalt mit viel Fachwissen und Gefühl steuert, krönt für ihn die Übertragung. "Das Storytelling, unterstützt mit innovativen Graphiken und einer Prise Humor in der Bildsprache, ist trendsetzend. Der spannendste Motorsport im TV ist sicherlich die MotoGP, nicht die Formel 1. Auch und gerade wegen der guten TV-Produktion."

Bevor sich die Piloten der Motorrad WM in die Sommerpause verabschieden, steht am Sachsenring der neunte Grand Prix der Saison auf dem Programm. In der MotoGP-Wertung führt der italienische Rekordweltmeister Valentino Rossi (163 Punkte) vor Yamaha-Kollege Jorge Lorenzo (153 P.) aus Spanien und Landsmann und Ducati-Piloten Andrea Iannone (107 P.) an. Der amtierende Weltmeister Marc Marquez findet sich mit 89 Punkten auf Platz 4 wieder. Der einzige deutsche MotoGP-Pilot Stefan Bradl musste seine Teilnahme wegen eines in Assen erlittenen Kahnbeinbruchs in der rechten Hand leider absagen.

In der Moto2-Gesamtwertung führt der Franzose Johann Zarco (159 Punkte) vor seinen Kalex-Markenkollegen Tito Rabat (114 P./ESP) und Sam Lowes (96 P./GBR). Jonas Folger (75 P.) liegt als bester Deutscher auf Rang 6, Sandro Cortese (30 P./Rang 14) und Marcel Schrotter (12 P./Rang 20) etwas dahinter.

In der Moto3 liegt Honda-Pilot Danny Kent (165 P.) aus Großbritannien auf Rang 1, gefolgt von seinem italienischen Markenkollegen Enea Bastianini (108 P.) und dem Portugiesen Miguel Oliveira (102 P.) auf dem dritten Platz. Der einzige deutsche Moto3-Pilot Philipp Öttl belegt derzeit mit 18 Punkten den 16. Platz.

Eurosport TV Sendehinweis: GoPro Motorrad Grand Prix in Deutschland - LIVE

Freitag, 10.07.
09:00 - 09:45 Uhr » Training Moto3
09:45 - 10:45 Uhr » Training MotoGP
10:45 - 11:45 Uhr » Training Moto2

Samstag, 11.07.
09:00 - 09:45 Uhr » Training Moto3
09:45 - 10:45 Uhr » Training MotoGP
10:45 - 11:45 Uhr » Training Moto2
11:45 - 12:30 Uhr » Vorberichte Qualifying
12:30 - 13:30 Uhr » Qualifying Moto3
13:30 - 15:00 Uhr » Qualifying MotoGP
15:00 - 16:00 Uhr » Qualifying Moto2

Sonntag, 12.07.
08:30 - 10:00 Uhr » Warm Up
10:00 - 11:00 Uhr » Vorberichte Rennen
11:00 - 12:15 Uhr » Rennen Moto3
12:15 - 13:45 Uhr » Rennen Moto2
13:45 - 15:00 Uhr » Rennen MotoGP

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Stand: 08. Juli 2015

Alle aktuellen MotoGP TV-Übertragungszeiten bei Eurosport und Eurosport 2 stehen Ihnen unter diesem Link zur Verfügung:
http://tv.eurosport.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer