Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 150456

120 Millionen sahen Olympia bei Eurosport, 23 Millionen klicken Eurosport-Websites

(lifePR) (München, ) Eurosport konnte auf seiner gesamten Plattform die bisherigen Nutzer- und Zuschauerrekorde knacken. Im Internet verdoppelten sich die Zugriffszahlen im Vergleich zu Peking 2008. Zum ersten Mal kann Eurosport nach Olympischen Spielen auch die mobile Nutzung ausweisen. Im TV sahen 120 Millionen Zuseher die Spiele bei Eurosport und Eurosport HD. Den größten Zuschauerzuwachs erzielte Eurosport dabei wie zu erwarten in der Vorabendschiene mit der Übertragung der LIVE-Events. Besonders hoch bei Olympia war der Anteil der weiblichen Zuschauer: 50 Millionen Frauen schalteten Eurosport ein, was den Strukturanteil von 33 auf 41% steigen ließ.*

Die beliebtesten Sportarten und Disziplinen 2010 waren Skispringen, gefolgt von Biathlon, Langlauf, Ski Alpin und die Nordischen Kombination.

Online steigerte Eurosport auf seinen Sites in zehn Sprachen die Kennzahlen im Vergleich zu Peking 2008 um 100%. Täglich nutzten im Durchschnitt 2,7 Mio. Unique Users die Sites, die deutsche Site eurosport.yahoo.de stellt mit bis zu 740.000 Unique Users pro Tag eine Bestmarke auf.

Diese Ergebnisse machten die Eurosport-Sites nicht nur zur europäischen Nummer 1 im Sport sondern auch zur siebtgrößten Online-Sport Marke weltweit.**

Über sein Mobile-Network erreichte Eurosport zusätzlich während Olympia eine Millionen Nutzer, im täglichen Durchschnitt lag die Zahl bei rund 250.000 Sportfans***, die die Eurosport Berichterstattung zum Beispiel über das Eurosport iPhone- und Android-App nutzten.

"Eurosport steht Jahr für Jahr mit über 1.200 Sendestunden für die ausführlichste Wintersport-Berichterstattung in Europa. Die exzellenten Kennzahlen für unsere Vancouver-Berichterstattung zeigen aber deutlich, dass wir auch im Internet und mobil die Referenz im Sport sind", kommentiert Laurent-Eric Le-Lay, Eurosport Präsident und CEO, die Ergebnisse.

* Quellen für die TV-Nutzung: AGF/GfK, BARB, SKO, MMS, TNS-Gallup, Kantar Media, AGB NMR, Armadata/Gfk, Auditel - AdvantEdge, ** ComScore, *** Quellen für die Online- und Mobil-Nutzung: Nedstat
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer