Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 49315

Vincent van Gogh. Die Farben der Nacht

Einzigartige Ausstellung im Van Gogh Museum Amsterdam

(lifePR) (Bonn, ) Vom 13. Februar 2009 bis 7. Juni 2009 zeigt das Van Gogh Museum Amsterdam die Ausstellung Vincent van Gogh. Die Farben der Nacht. Die Ausstellung ist die erste, die sich van Goghs Auseinandersetzung mit dem Abend und der Nacht widmet. Das Thema zieht sich wie ein roter Faden durch das Werk des Künstlers. Für die Ausstellung werden berühmte Arbeiten aus internationalen Sammlungen erstmals zusammen gezeigt, darunter Die Sternennacht (MoMA, New York), Eugène Boch (Musée d'Orsay, Paris) und Die Kartoffelesser (Van Gogh Museum, Amsterdam). Vincent van Gogh. Die Farben der Nacht ist das erste Gemeinschaftsprojekt des Van Gogh Museums Amsterdam und des Museum of Modern Art in New York. Kuratoren der Ausstellung sind Joachim Pissarro (stellv. Konservator des MoMA, Bershad-Professor Kunstgeschichte und Direktor der Hunter College Galleries) und Sjaar van Heugten (Chefkonservator des Van Gogh Museums).

"Oft erscheint mir die Nacht viel lebendiger und farbenfroher als der Tag" (Vincent van Gogh, Arles, 8. September 1888). Bereits lange Zeit bevor Vincent van Gogh Künstler wurde, fühlte er sich stark durch die Stimmungen des Abends und der Nacht angesprochen. Mit der Nacht verband er Geborgenheit und Poesie. Die Ausstellung zeigt die Beschäftigung des Künstlers mit den verschiedenen Aspekten und Farben der nächtlichen Stunden. Ebenfalls wird deutlich, wie er diese mit unterschiedlichen Themen kombinierte, beispielsweise dem Leben der Bauern im Hinblick auf den Kreislauf der Natur oder die Auseinandersetzung des Menschen mit der modernen Zeit. Van Gogh sah den Abend und die Nacht als Augenblicke der Besinnung und Kreativität, die sich besonders gut für die Reflektion über die Ereignisse des Tages eigneten. Diese dunklen Stunden waren seine bevorzugte Arbeitszeit, denn sie gaben ihm Energie und inspirierten ihn.

Die Austellung ist vom 21. September 2008 bis zum 4. Januar 2009 im Museum of Modern Art, New York und vom 13. Februar bis zum 7. Juni 2009 im Van Gogh Museum, Amsterdam zu sehen.

Publikationen Zur Ausstellung erscheint ein Katalog Vincent van Gogh. Die Farben der Nacht mit Beiträgen von u. a. Sjraar van Heugten, Joachim Pissarro und Chris Stolwijk, Van Gogh Museum / The Museum of Modern Art, 160 Seiten, 115 Illustrationen, in deutscher, englischer, niederländischer, französischer, spanischer und italienischer Sprache. Preis: € 24,95.

Kontakt in Deutschland
projekt2508, Mirjam Flender, Tel: 0228 / 184 96 77, flender@projekt2508.de

Van Gogh Museum Natalie Bos, Pressestelle, Tel: +31 (0)20 / 570 52 92 , pressoffice@vangoghmuseum.nl.

Weitere Informationen unter:
www.vangoghmuseum.com/night
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer