Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 137058

Ein Kleinod für Liebhaber

Alltagspause / Anna Kos

(lifePR) (Bürgel, ) Ein liebevolles Bändchen mit Gedichten und Pflanzenzeichnungen für die Seele.

Die in diesem Büchlein vorgestellten Zeichnungen und Gedichte gestaltete die Jenenser Künstlerin Anna Kos in ihrem neunten Lebensjahrzehnt.

Sie zeugen von reicher Lebenserfahrung, großer Liebe zur Natur und den Menschen, Freude an allem Schönen und einem hohen Verantwortungsbewusstsein für die Jugend. Wie viel Wärme ihre Worte in unserer oft kalten, materiell orientierten Zeit verströmen! Frau Kos trifft den Kern der Dinge und kann damit auf das wirklich Wesentliche aufmerksam machen. Einfühlsamkeit gepaart mit psychologischem Scharfsinn geben ihren Worten die Kraft, den Leser, der sie in sich aufnimmt, tief zu berühren.

Die Autorin Im zweiten Weltkrieg verlor sie ihren Mann und musste mit fünf Kindern ihre sudetendeutsche Heimat verlassen. Frau Kos war Fachlehrerin für Deutsch und ab 1963 Lehrerin im Hochschuldienst an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Format 11,5 x 16 cm, 64 Seiten, 4-farbig, Pappband, Fadenheftung, EchinoMedia Verlag
ISBN 978-3-9807629-8-4, 12,50 €
Das Buch ist zur Zeit leider vergriffen. Der Verlag nimmt aber Vorbestellungen entgegen.
Die Verlegerin ist derzeit auf der Suche nach einem Sponsor oder einer größeren Vorbestellung, um den Nachdruck dieser Sonderauflage zu realisieren.

Rez.: Die "Alltagspause" liegt neben mir, zum Greifen nahe, und immer einmal nehme ich sie in die Hand, um mich an den vielen kleinen Entdeckungen zu erfreuen. Was für eine erhellende Intention: Innigkeit und kosmische Frömmigkeit aus dem glücklichen Miteinander von Bild, Gedanken und der kalligraphischen Behutsamkeit der Handschrift zu erleben - haben wir es doch bitter nötig!

Die Freude ist so groß wie mein Dank für diese belebende Gabe. [Prof. Dr. Gottfried Meinhold, Friedrich-Schiller-Universität a.D.]
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer