Dienstag, 06. Dezember 2016


Schnell und sicher zum Ausbilderschein (AEVO)

Seit dem 01.08.2009 gilt in Deutschland die neue Ausbilder-Eignungsverordnung / Demnach müssen alle, die junge Menschen ausbilden möchten, ihre berufs- und arbeitspädagogische Eignung durch einen Nachweis oder ein Zeugnis belegen

(lifePR) (München, ) Starke Nachfrage bei der IHK Prüfung

Diese Prüfung hat sich zum Renner entwickelt, so verzeichnet alleine die IHK in Berlin einen Zuwachs von zehn Prozent. In Berlin wurden deshalb die Prüfungsplätze stark erhöht.

Geprüft wird theoretisch und praktisch – die schriftliche Prüfung dauert circa drei Stunden und bezieht sich auf alle vier Handlungsfelder.

Die vier Handlungsfelder sind:
1. Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
2. Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
3. Ausbildung durchführen
4. Ausbildung abschließen

Im praktischen Teil hat man als Prüfling die Wahl zwischen einem Rollenspiel oder einer Präsentation. Laut Statistik wählen 98 Prozent das Rollenspiel, an dem die Durchführung einer Situation demonstriert werden soll.

Frühzeitig Prüfungsplatz organisieren

Wichtig ist, sich rechtzeitig bei der IHK für die Prüfung anzumelden, es ist mit einem längeren Vorlauf zu rechnen.
Die Erfolgsquote bei der Prüfung ist sehr hoch – 98 Prozent schaffen die Qualifikation auf Anhieb.

Die ebam Akademie bietet die Vorbereitung als Crash Kurs an, um die Teilnehmer kompakt und schnellstmöglich auf die IHK Prüfung vorzubereiten. Die Vollzeitvariante dauert 4 Tage. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, bietet die ebam Akademie zum selben Preis als Alternative ein Einzelcoaching als Online Kurs an. An zwei Abenden mit je vier Unterrichtseinheiten werden Sie bestens gebrieft. Der große Vorteil ist neben der individuellen Betreuung die Möglichkeit, einen bereits gebuchten Prüfungstermin bei der IHK wahrzunehmen.

Die nächsten Vollzeitkurse starten in Hamburg, Berlin und München:
http://www.ebam.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

ebam GmbH

Die ebam Business Akademie für Medien, Event und Kultur bietet seit 1993 berufsbegleitende Fortbildungen an. Sie zählt heute zu den führenden Anbietern für Weiterbildung in der Musik-, Medien-, Event- und Kulturbranche im deutschsprachigen Raum.

Zunächst behandelten die beiden Geschäftsführer Georg Löffler und Michèle Claveau ausschließlich Themen der Musikwirtschaft. Bald stellte sich jedoch heraus, dass der Informationsbedarf weit über dieses eine Segment hinausreichte. Die Interessen erstreckten sich von rechtlichen Fragen über Pressearbeit bis hin zu Kultur- und Eventmanagement. Mit dem Know How branchenerfahrener Referenten erweiterte die ebam Akademie schrittweise ihre Angebotspalette.

Mittlerweile zählt die ebam Business Akademie über 20.000 Teilnehmer. Allein den Kurs "Eventmanager/-in(ebam)" haben 3.500 Teilnehmer besucht. Diese arbeiten erfolgreich in bekannten Event- und Veranstaltungsagenturen oder haben den Sprung in die Selbständigkeit geschafft. Teilnehmer des Kurses "Music Business Manager/-in (ebam)" sind heute erfolgreiche Produktmanager bei namhaften Labels, Musikverleger und Künstlermanager oder betreiben ihr eigenes Label. Die ebam-Zertifikate und -Diplome sind unter Branchenkennern als Beleg für fundiertes Praxiswissen anerkannt.

Ihren Geschäftssitz hat die ebam Business Akademie in München. Die ebam- Seminare und -Lehrgänge finden jedoch an acht Kursstandorten im gesamten deutschsprachigen Raum statt: München, Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Wien und Baden bei Zürich. Im Frühsommer 2009 wurde das neue ebam-Seminarzentrum in Berlin Mitte eröffnet.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer