Dienstag, 27. September 2016


Aufschwung im Handel – Umsätze steigen im ersten Quartal

2015 hat für den Handel positiv begonnen. Das belegen die Zahlen des Statistischen Bundesamtes für die Handelsbranche

(lifePR) (München, ) Zuletzt klagte der Handelsverband Deutschland noch über die mäßige Kauflust der Deutschen im Einzelhandel - jetzt erlauben die Ergebnisse der neuesten Statistik einen eher optimistischen Blick in die Zukunft.

Sowohl der Handel mit Lebensmitteln, Getränken, Tabakwaren stieg sowohl in den Supermärkten und SB Märkten, als auch im Facheinzelhandel mit Lebensmitteln im Vergleich zum Vorjahresmonat leicht an.

Auch der Einzelhandel mit Nicht-Lebensmitteln stieg im Vergleich zum Vorjahresmonat weiter an. Ganz vorne lag dabei der Internet- und Versandhandel, der weiterhin mit einem starken Wachstum rechnen darf.

Die positiven Aussichten können auch für eine Karriere im Einzelhandel beflügelnd sein. So sind Fachkräfte in Deutschland weiterhin Mangelware. Handelsfachwirte (IHK) sind die Meister ihrer Branche und übernehmen in Handelsunternehmen des Groß- und Einzelhandels qualifizierte Fach- und Führungsaufgaben der mittleren Ebene.

Die ebam Akademie bietet diese Weiterbildung in verschiedenen Zeitmodellen, auch berufsbegleitend. Weitere Informationen und Anmeldung unter http://www.ebam.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die ebam GmbH

Die ebam Business Akademie bietet seit 1993 Aus- und Weiterbildungen sowohl berufsbegleitend als auch Vollzeit an. ebam Standorte sind München, Berlin, Hamburg, Frankfurt, Stuttgart und Köln.

Das Schulungsangebot reicht von Tagesseminaren über Kurzlehrgänge bis hin zu mehrmonatigen Qualifizierungen. Interessierte finden Kurse, die auf IHK-Abschlüsse vorbereiten als auch ebam-interne Abschlüsse.

Das Qualitätsmanagementsystem der ebam Akademie ist nach AZAV zertifiziert, fast das gesamte Kursprogramm kann mit einem Bildungsgutschein besucht werden.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer