Montag, 05. Dezember 2016


Pauken, Trommeln und Vibraphon

(lifePR) (Dresden, ) Mit einem <b>Familienkonzert[/b] setzt die Dresdner Philharmonie ihre Zusammenarbeit mit dem Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden fort. Dessen Jugendsinfonieorchetser unter der Leitung von Milko Kersten bringt zusammen mit Dresdner Philharmonikern ganz neue Musik zu Gehör - unter anderem das "Intermezzo - (für ein weltoffenes Dresden)..." von Max Wutzler, ein Werk, das aktueller kaum sein könnte.

Sonntag, 17. Mai 2015, 11.00 Uhr
HfM Dresden - Konzertsaal

 

Ottmar Gerster
Capriccio für Pauken und Streichorchester
Hans Peter Preu
Concerto für Vibraphon und Orchester
Max Wutzler
INTERMEZZO - (für ein weltoffenes Dresden) oder DER EINZUG DER WELTOFFENEN DRESDNER (UA)
Robin Hoffmann
Percussive Adventures
Leroy Anderson
Serenata

Jugendsinfonieorchester am Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden e.V.
Mitglieder der Dresdner Philharmonie | in Zusammenarbeit mit den Dresdner Schulkonzerten
Milko Kersten | Dirigent und Moderator

 

 

 

 
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer