Freitag, 09. Dezember 2016


»ICH BIN EIN SKLAVE MEINER THEMEN«- Sibelius

(lifePR) (Dresden, ) Im Rahmen der Dresdner Musikfestspiele wird am 16. und 17. Mai ein ganz dem musikalischen Norden gewidmetes Programm erklingen, das eine Uraufführung bereithält: Patrick Raab & Johan Bridger werden das Konzert für zwei Schlagzeuger und Orchester des Schweden Tobias Broström zum Klangerlebnis machen. Broström (*1978) ist selbst ausgebildeter Perkussionist und hat in den letzten Jahren mit namhaften Klangkörpern (u.a. BBC Philharmonic, Komische Oper Berlin, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks) sehr erfolgreich zusammen gearbeitet. Marimba und Vibraphon prägen sein neues Werk, dessen Titel "Theatron" auf den Zuschauerraum als "Hörraum" verweist.

"Finlandia" (entstanden 1899/1900) gilt heute als inoffizielle Nationalhymne der Finnen und entstand als Programmmusik in einer Zeit, als die Finnen sich mit erstarkendem Nationalbewusstsein von Schweden emanzipierten. Sibelius' Sinfonie Nr. 2 D-Dur entstand kurz darauf und steht für seine Fähigkeit, aus einem kleinen Motiv große, farbige Bilder entstehen zu lassen.

Sonnabend, 16.5.2015, 19.30 Uhr
Sonntag, 17.5.2015, 19.30 Uhr

Lichthof im Albertinum

Jean Sibelius (1865 - 1957)
»Finlandia« op. 26

Tobias Broström (*1978)
Konzert für zwei Schlagzeuger und Orchester (UA)

Jean Sibelius (1865 - 1957)
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 43



Michael Sanderling | Dirigent

Patrick Raab & Johan Bridger | Schlagzeug

Karten sind erhältlich im Besucherservice der Dresdner Philharmonie, Weisse Gasse 8
Mo bis Fr, 10 - 18 Uhr, Sa 10 - 16 Uhr | Tel. 0351 / 4 866 866, Fax 0351 / 4 866 353
ticket@dresdnerphilharmonie.de | www.dresdnerphilharmonie.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer