Samstag, 03. Dezember 2016


Erfolgreicher Abschluss der Florida-Tournee

(lifePR) (Dresden, ) Am Sonntag kehrten die Musiker der Dresdner Philharmonie nach einer überaus erfolgreichen Florida-Tournee unter Leitung von Chefdirigent Michael Sanderling nach Dresden zurück. Das Orchester verabschiedete sich mit einem letzten Konzert in Gainsville nachdem sie bereits zuvor in Sarasota und West Plam Beach mit Musik von Tschaikowsky, Williams und Brahms das amerikanische Publikum begeisterte. Als Solist begleitete der gefeierte Tschaikowsky-Interpret Johannes Moser das Orchester, der dem Komponisten mit seinem farbenreichen und mitreißenden Spiel während der Tournee ein überragendes Denkmal setzte.

Ein nächster Konzert-Höhepunkt wird das Konzert am 21. März 2015 in der Frauenkirche sein, bei dem unter Leitung von Kazuki Yamada die Sinfonie Nr. 2 von Mendelssohn Bartholdy zu hören sein wird. Der Philharmonische Chor Dresden sowie Christina Landshamer und Katja Stuber (Sopran) und Steve Davislim (Tenor) singen die Solopartien an diesem Abend.

Wir bitten herzlich um Berichterstattung. Pressekarten für berichterstattende Journalisten sind erhältlich unter kontakt@dresdnerphilharmonie.de.

Karten sind erhältlich im Besucherservice der Dresdner Philharmonie, Weisse Gasse 8
Mo bis Fr, 10 - 18 Uhr, Sa 10 - 16 Uhr | Tel. 0351 / 4 866 866, Fax 0351 / 4 866 353
ticket@dresdnerphilharmonie.de | www.dresdnerphilharmonie.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer