Mittwoch, 01. Oktober 2014


  • Pressemitteilung BoxID 14455

Wie wird eine Agentur zum Forschungsinstitut

Draftfcb entwickelt Printkampagne für den Audi A8

(lifePR) (Hamburg, ) "Draftfcb stellt Innovationsleistungen des Audi A8 mit Bionik in den Fokus einer neuen Printkampagne. Drei Teaser/Follow-Up-Anzeigen sind von September bis Dezember in Magazinen und Tageszeitungen zu sehen."

Wie bringt ein Bambushalm mehr Sportlichkeit?
Das ist nur eine der Fragen, auf die die neue Printkampagne zum Audi A8 Facelift Antworten findet. Bionik steht im Fokus, wenn Audi mit seinem Flagschiff Audi A8 erneut unter Beweis stellt, dass innovative Technologieentwicklung bei dem Ingolstädter Automobilbauer stets die Messlatte ist. Bionik, dass heißt die Erfindungen der Natur zu entschlüsseln und daraus neue Technologien zu entwickeln. Ein spannendes Zukunftsthema, für dass sich auch das Team bei der Full-Service-Agentur Draftfcb richtig begeistern konnte. Die bionischen Prinzipien im Audi A8 werden in drei Teaser/Follow-Up-Printanzeigen dem Betrachter in aufwändig fotografierten Bilderwelten vorgestellt, die neugierig machen auf das Prinzip der Riesenseerose, des Bambushalms oder der Fledermaus - weiterentwickelt für den Audi A8.

Das Motiv "Riesenseerose" zeigt als Teaser die Pflanzenunterseite mit den Verästelungen und Verstrebungen, deren Bauweise dafür sorgt, dass sie trotz ihrer schwebenden Leichtigkeit auf der Wasseroberfläche, bis zu 60 kg Gewicht tragen kann. Ein Vorbild für die Perfektionierung der Getriebestütze der Hinterachse im Audi A8. Sie wurde leichter und ist trotzdem belastbarer, wie das Follow-Up Motiv beweist. Oder das Prinzip des Bambushalmes im Audi A8: Leichtbauweise, die zum perfekten Vorbild für den Audi Space Frame wurde. Sogar die Fledermaus wird mit ihrem Ortungssystem zur Inspiration für ein Sicherheitsprinzip im Audi A8, den Audi Side Assist.

"Absolut faszinierend", fand das Kreativteam bei Draftfcb die Entdeckungsreise rund um bionische Bauprinzipien am Audi A8. Das Team um Creative Direktoren Bill Marbach (Text) und Alexander Gutt (Art) wurde während der Entstehung der Kampagne selbst zu richtigen "Bionik-Experten". Mathias Jahn, CCO bei Draftfcb Deutschland, sagt: "Es war schön zu sehen, wie intensiv sich das Team mit der Thematik befasst hat. Es wurden unzählige Telefonate und persönliche Gespräche mit Bionik-Experten und -Wissenschaftlern geführt, um in dieses Thema so tief einsteigen zu können. Das sieht man der Kampagne an."

Bei der eigentlichen Umsetzung der Idee galt es dann, auch dort zu fotografieren, wo die Natur diese spannenden Szenarien bietet. CD Alexander Gutt zur Realisierung der Kampagne: "Wir wollten die Motive fotografisch so authentisch wie möglich abbilden und mussten deshalb intensiv nach passenden Shooting-Locations recherchieren." Das Bild der Fledermaus-Gruppe ist schließlich in der Nähe von San Antonio in Texas, USA, entstanden. Fotograf Uwe Düttmann machte das Foto am Eingang einer Höhle, in der über 40 Mio. Fledermäuse leben. Die Motive "Bambus" und "Riesenseerose" wurden ebenfalls von Uwe Düttmann auf Puerto Rico und in Deutschland geshootet. Die Printkampagne läuft von Anfang September bis Mitte Dezember in hochwertigen und auflagenstarken Auto-, Wirtschafts- und Lifestyle-Magazinen sowie in bundesweiten Tageszeitungen. Die Postproduktion übernahm Digitales Leben, die Mediaplanung MediaCom in Düsseldorf.

Weitere Informationen unter www.draftfcb.de
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Draftfcb Deutschland GmbH

Draftfcb Deutschland wurde 1876 als Centrales Annoncen Büro William Wilkens in Hamburg gegründet und ist damit Deutschlands erste Werbeagentur. An den drei Standorten in Hamburg, München und Stuttgart entstehen interdisziplinäre, internationale und nationale Kampagnen u.a.für AUDI, Lindt, SC Johnson, Kraft Foods, Varta Automotive und seit über 100 Jahren für Beiersdorf (heute für die Marken NIVEA, Eucerin, Hidrofugal und 8x4). Draftfcb Deutschland gehört zur Top 10 der effizientesten Agenturen Deutschlands und konnte unter anderem in den letzten Monaten ABN AMRO International, Camel International, Dorint Hotels, Miracel Whip und Triumph Motorräder als Neukunden gewinnen. Das Draftfcb-Netzwerk umfasst Agenturen in 110 Ländern mit mehr als 9.000 Mitarbeitern weltweit und gehört zur Interpublic Group of Companies (NYSE: IPG). Weitere Informationen finden Sie unter www.draftfcb.de.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer