Montag, 24. November 2014


Optimale Sicherheit mit der kleinsten Shutterkamera

WAECO PerfectView CAM 44

(lifePR) (Emsdetten, ) Die Kleinste ist die Größte: Ihre Abmessungen sind die kleinsten der Welt für eine Farb-Doppelkamera mit Shutter – in Sachen Sicherheit kommt keine andere an ihre Leistung heran. Die neue Kamera WAECO PerfectView CAM 44 unterstreicht ihren technologischen Vorsprung durch einzigartige Merkmale. Die Entwickler des Spezialisten für mobile Technik vereinen ihr gesamtes Know-how in der neuen Kamera, die die Erfolgsgeschichte der WAECO Doppelkamera-Systeme fortschreibt. Mit extrabreitem Bildwinkel, blendfreier LED-Technik und ihrer Nah- und Fernsichtfunktion bietet sie ultimative Fahrsicherheit für alle unübersichtlichen Fahrzeuge.
Sicheres Rangieren ist mit dem extremen Weitwinkelobjektiv mit einem Bildwinkel von 150 Grad jetzt kein Problem mehr. Dem Fahrer entgeht beim Einparken hinter seinem Fahrzeug nichts mehr. Ebenso wie mit der Fernsicht-Funktion per 45-Grad-Objektiv, das während der Fahrt jederzeit den Überblick über die Verkehrslage behält. Im Rückfahrmodus überträgt die WAECO PerfectView CAM 44 drei Abstandsmarken auf den angeschlossenen Monitor, die zuverlässig anzeigen, wie weit ein Hindernis entfernt ist.
Für eine gleichbleibende Bildqualität sorgt der elektronisch geregelte Helligkeitsabgleich, während eine motorbetriebene Schutzklappe die Optik vor Staub, Schmutz und Beschädigungen schützt. Die reibungslose Funktion des Systems gewährleistet WAECO zudem für Temperaturen von -30 bis zu 80 Grad Celsius.
Perfekt aufeinander abgestimmt arbeitet die neue Farb-Doppelkamera mit den WAECO PerfectView Farbmonitoren M5L und M7L. Als Systemlösung WAECO PerfectView
RVS 594 (mit 5-Zoll-Monitor WAECO PerfectView M5L) und WAECO PerfectView RVS 794 (mit 7-Zoll-Monitor WAECO PerfectView M7L) bieten die Komplettsysteme eine automatische Tag-/Nachtumschaltung, eine Normal- und Spiegelbildfunktion, zwei separat ansteuerbare Kameraeingänge, speicherbare Bildeinstellungen, LED-Hintergrundbeleuchtung und einen USB-Anschluss zum Aufladen etwa von MP3-Playern.
Die Kamera ist auch einzeln erhältlich und somit eine ideale Ergänzung zu fest eingebauten Navigationssystemen. Die WAECO PerfectView CAM 44 überträgt dann ihr Bild direkt auf den Monitor des integrierten Navis und verbindet somit auf ideale Weise Komfort und Sicherheit.
Das kleine Technik-Wunder kostet für vorhandene Navigationssysteme 930,50 Euro. Die komplette Systemlösung WAECO PerfectView RVS 594 ist für 1039 Euro zu haben, während die größere Version WAECO PerfectView RVS 794 für 1139 Euro erhältlich ist.
Weitere Informationen gibt es unter:
Tel.: 0 25 72 / 879 – 195, per
Fax: 0 25 72 / 879 – 390, via
E-Mail: ev@dometic-waeco.de oder im
Internet: www.my-caravanning.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer