Mittwoch, 20. August 2014


Dometic erhält Großaufträge aus der Kreuzfahrtschiffindustrie

(lifePR) (Siegen, ) Einen regelrechten Boom erlebt seit einigen Jahren die Kreuzfahrtschiffindustrie. Gut, denn auch die Siegener Dometic Group profitiert davon. Gleich drei neue Großaufträge liegen in Siegen vor. Größter Abnehmer ist die Meyer Werft in Papenburg, wo zwei Schiffe 2010/2011 vom Stapel laufen. Insgesamt umfasst der Auftrag über 4.000 Minibars für Gäste- und Crewkabinen.

In der Lloyd Werft in Bremerhaven wird die berühmte MS Astor modernisiert. Alle Kabinen und Gesellschaftsräume der MS Astor bekommen ein Facelift. Auch hier werden die Kabinen mit neuen Minibars und Safes aus dem Hause Dometic ausgestattet.

Ein neues Flussschiff wird derzeit in Stralsund gefertigt. Alle 100 Kabinen haben neben der Minibar auch einen Safe aus dem Dometic Programm an Bord.

Michael Althaus, Vertriebsleiter für den Bereich Hotellerie und Kreuzfahrtschiffindustrie bei Dometic, freut sich: "Die drei Aufträge sind für uns ein sehr guter Start in das neue Jahr. Wir sind sogar vorsichtig optimistisch, dass weitere Aufträge ähnlicher Größenordnung folgen werden. Schließlich sind bereits weitere Schiffe in Planung und der Zimmerkomfort auf Kreuzfahrtschiffen entspricht immer mehr dem Hotel-Standard, wo wir seit mehr als 30 Jahren Marktführer mit unseren Minibars sind."
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer