Montag, 05. Dezember 2016


DOMCURA Gruppe mit verbreiterter Produktwelt weiter auf Wachstumskurs

(lifePR) (Kiel, ) Die DOMCURA Gruppe hat im vergangenen Geschäftsjahr ihr bereits lang anhaltendendes Wachstum fortsetzen können.

Besonders hervorzuheben ist, dass die DOMCURA AG - als Assekuradeur Kernmarke der Gruppe - ihre Innovationskraft und ihr vertriebliches Spezialwissen aus dem Sachbereich erfolgreich auf das Pflege- und Krankensegment übertragen konnte. Sowohl die Mitte 2011 eingeführte Pflegetagegeldversicherung DOMCURA Pflege als auch die einige Monate später zum Ende des Jahres gestartete Zahnzusatzversicherung DOMCURA DENTAL wussten am Markt zu überzeugen und erwiesen sich als sinnvolle Ergänzungen zu den bestehenden Premium-Deckungskonzepten. Der hohe Qualitätsanspruch im Hause DOMCURA, vor allem die Produkte und Servicestandards betreffend, führte auch im vergangenen Geschäftsjahr zu diversen Spitzenpositionen bei unabhängigen Produktvergleichen.

Die im Rahmen der finance & friends Assekuranzmakler AG gebündelten Makleraktivitäten verliefen ebenfalls positiv: Es wurden die vorhandenen Strukturen weiter vertieft und die Unternehmen noch enger vernetzt. So wurde durch die Bündelung vielfältiger Kompetenzen ein Mehr an Service- und Beratungsqualität erreicht. Dem Maklerbereich gehören an: nordias GmbH Versicherungsmakler, Walther GmbH, Ralf W. Barth GmbH und die Willy F.O. Köster GmbH.

Insgesamt erzielte die DOMCURA Gruppe mit ihren Unternehmen der Assekuradeurs- und Maklerschiene in 2011 Provisionserlöse in Höhe von 51,09 Mio. €. Als Arbeitgeber ist die DOMCURA weiterhin eine attraktive Adresse: Ende des Jahres waren unter dem Dach der Gruppe knapp über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Die meisten davon am Stammsitz in Kiel. Die DOMCURA Gruppe zählt damit zu den größten privaten Arbeitgebern der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt.

Dass die enge Zusammenarbeit mit den Risikoträgern über den Assekuradeursbereich, mit den Produktpartnern über die Maklerschiene sowie die Kooperation mit den über 5.000 Maklern, Mehrfachagenten und Finanzdienstleistern sowie Maklerpools und Versicherungsportalen weiter intensiviert werden konnten, untermauert den positiven Geschäftsverlauf in 2011.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer