Freitag, 09. Dezember 2016


Django Reinhardt – Eine Hommage an eine Jazz-Legende

Am 22.04.2010 findet ab 19:30 ein Vortrag mit Susi Reinhardt und ein Konzert mit dem Wawau Adler Gypsy Trios zu Ehren Django Reinhardts im Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma in Heidelberg statt.

(lifePR) (Heidelberg, ) Django Reinhardt, der große Jazz-Virtuose und maßgebliche Begründer des Europäischen Jazz, wäre am 23. Januar dieses Jahres 100 Jahre alt geworden. Bis heute findet der berühmte Gitarrist weltweit begeisterte Zuhörer. Legendär seine Swing-Jazz Stücke „Nuages“ und „Daphne“. Als Shooting-Star der französischen Jazz-Szene der 30er Jahre spielte Reinhardt zusammen mit dem im Jahre 1934 gegründeten „Quintette du Hot Club de France mit vielen internationalen Künstlern, später auch mit amerikanischen Musikgrößen wie Duke Ellington. Bis heute greifen zahlreiche „Hot-Club“ – Bands seinen einmaligen Sinti Swing Stil aus Musette, Elementen der Sinti-Molltonleiter und indischer Ragamusik auf und spielen seine Meisterwerke möglichst originalgetreu nach.

Ab 19:30 erzählt die Hamburger Journalistin und Musikerin Susi Reinhardt aus dem Leben des unverwechselbaren Musikers. Sie präsentiert die schönsten musikalischen Fundstücke ihrer Spurensuche in Internetportalen, Plattenläden oder Mitbringsel von Reisen, spielt alte Aufnahmen und Platten der Jazzlegende vor, ergänzt diese durch neue Musikstücke, die den Einfluss Django Reinhardts auf heute Bands verschiedener Musiksparten belegen. Ihre daraus entstandene CD „Django´s Spirit“ schaffte es bei Bayern 2 und im MDR-Figaro Radio zur „CD der Woche“.

Ab 20:30 wird das Wawau Adler Gypsy Trio den zweiten Teil des Abends zu einem musikalischen Erlebnis werden lassen. Wawau Adler gilt ohne Zweifel als einer der profiliertesten deutschen Gitarristen, der nach Ausflügen in die Weltmusik und des modernen Jazz zurück zu seinen Wurzel gekommen ist. Bereits im Kindesalter griff Adler zur Gitarre und studierte die Aufnahmen seines Idols Django Reinhardt. Heute zählen für den erfolgreichen Virtuosen weniger die Schnelligkeit des Spiels als vielmehr eine Technik, die einen Swing mit Gefühl und Authentizität entstehen lässt. Sein neues Album „Here´s to Django!“ erscheint am 30.04. bei Minor Music, eine ausgewählte Kostprobe gibt es schon vorab.

Der Eintritt für den Vortrag um 19:30 ist frei, Karten für das Konzert kosten 14 Euro, ermäßigt 9 Euro und können unter 06221/981102 reserviert werden

Kontakt:

Carsten Schneider
Dokumentations- und Kulturzentrum
Deutscher Sinti und Roma
Bremeneckgasse 2
69117 Heidelberg
Tel.: 06221/981102
Fax: 06221/981177
e-mail: carsten.schneider@sintiundroma.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer