Freitag, 01. Juli 2016


Neues Allround-Talent zur Abbildung zukunftsfähiger Organisationsformen

Unverzichtbar: consent.works

(lifePR) (Mainleus, ) consent.works ist im Kommen! Das neue Freemium-Webtool ist konzipiert und zugeschnitten für alle konsent-orientierten Organisationen und soll in der ersten Jahreshälfte online gehen.

Wir unterstützen Sie in der Organisationsentwicklung durch consent.works in erster Linie dann, wenn Sie mit holokratischen, soziokratischen oder selbstentwickelten, Selbstverantwortungs-starken Praktiken arbeiten. consent.works bildet in funktioneller und flexibler Weise Ihre Organisationsform ab - mit folgendem Ziel:

Klar führen und organisieren - Zeit sparen durch effektive Meetings – Transparenz garantieren

Um consent.works nutzen und durchstarten zu können, brauchen Sie jedoch kein Experte in Holokratie oder Soziokratie zu sein! Für Start-up-, kleinere und Non-Profit-Organisationen stellen wir wahlweise einen freien webbasierten Plan zur Verfügung, der Ihren Organisationsstrukturen gerecht wird. Die Absicht dabei: Sie kraftvoll dabei zu unterstützen, ihr Potenzial in einer wirtschaftlich nachhaltigen und zukunftsfähigen Art und Weise zu entfalten.

Diese Features werden bereits in der kommenden Alpha-Version enthalten sein (Änderungen vorbehalten):
  • Anlegen einer oder mehrerer Organisationen
  • Einladung der betreffenden Personen in Ihre Organisation
  • Strukturelle Übersicht über jede Organisation mit
    • Arbeits-Kreisen und Rollenzuweisungen, inclusive deren Purposes und strategischen Richtlinien
    • Unterscheidung verschiedener Meeting-Formen (z.B. Steuerungs-, Strategie- oder Taktik-Prozesse)
    • Meeting-Historie jedes Kreises zum Nachschlagen
    • Checklisten
    • Messdaten
    • Projektübersichten
    • Tribal Space
    • Facettierte Suchfunktionen
  • Automatisierte Email-Benachrichtigungen
  • Organisations-Handbuch
  • Lesezeichen
  • Persönliches Notizbuch
Für die nachfolgenden Versionen sind neben der Integration von Anwenderwünschen und Rückmeldungen als weitere Funktionen geplant:
  • Gebrauchsanweisung und spezifizierte Unterlagen für unterschiedliche Organisationsformen (wie z.B. Soziokratie oder Holokratie)
  • Verbesserte Führung durch Steuerungs-Prozesse und Klärung von Zuständigkeit- oder Hoheits-Fragen
  • Funktionen für außerhalb von Meetings stattfindende Konsent- / Entscheidungs-Findungen
  • Integration von Drittanbieter-Services
  • Deutschsprachige Oberfläche (zusätzlich zur Standardsprache Englisch)
  • Unterstützung von Zusammenarbeit verschiedener Organisationen
  • Integrität bestehender Datenstrukturen bei Fusionierung oder Spaltung von Organisationen
Die Freigabe der Alpha-Version steht mittlerweile kurz bevor, wir fiebern auf den für Ende April 2016 geplanten Startschuss!

Wenn Sie einer der allerersten Nutznießer sein möchten, tragen Sie sich einfach mit Email-Adresse bei http://consent.works ein. Dann werden wir Sie gerne über Details zum Stand der Entwicklung, Preise und Features auf dem Laufenden halten.

Auch sind Ihre Fragen oder Vorschläge sehr willkommen, bitte kontaktieren Sie uns dafür unter der [email=Email:%2520hello@consent.works]Email: hello@consent.works[/email]
 
Von Wertschätzer Marco Bienlein
 
  
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer