Mittwoch, 28. September 2016


Bischöfe Fürst und July eröffnen Woche für das Leben

Ökumenischer Festgottesdienst am Sonntag in Friedrichshafen

(lifePR) (Stuttgart/Friedrichshafen, ) In der Evangelischen Schlosskirche Friedrichshafen wird am Sonntag (19. April) die "Woche für das Leben" in Württemberg eröffnet. "Sterben in Würde - Herr, Dir in die Hände" ist das Motto der diesjährigen ökumenischen Aktion, die gemeinsam von der Diözese Rottenburg-Stuttgart, der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und der Evangelisch-methodistischen Kirche eröffnet wird. Zu dem Festgottesdienst laden wir Sie ganz herzlich ein

am Sonntag, 19. April, 17 Uhr
in die Evangelische Schlosskirche
Schloßstraße 2, 88045 Friedrichshafen


Beteiligt sind:

· Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July, Evangelische Landeskirche in Württemberg
· Bischof Dr. Gebhard Fürst, Diözese Rottenburg-Stuttgart
· Pastor Dominic Schmidt, Evangelisch-methodistische Kirche
· Codekan Dr. Gottfried Claß, Evangelische Schlosskirchengemeinde Friedrichshafen
· Diakon Bernd Strohmaier, Katholisches Stadtdiakonat Friedrichshafen
· Ehrenamtliche aus den Bereichen Hospiz, Alten- und Pflegeheime
· Musikalische Gestaltung: Kirchenmusikdirektor Sönke Wittnebel mit dem Gospelchor an der Schlosskirche Friedrichshafen "Almost Heaven"

Film- und Fotoaufnahmen während des Gottesdienstes sind möglich.

Seit mehr als 20 Jahren steht die "Woche für das Leben" für den Wert und die Würde des menschlichen Lebens und seinen Schutz in allen Lebensphasen. Sie will auf die vielfältigen Gefährdungen des menschlichen Lebens hinweisen und Menschen in Kirche und Gesellschaft für die Schutzwürdigkeit des Lebens in allen seinen Phasen sensibilisieren. Die "Woche für das Leben" wird von der Deutschen Bischofskonferenz und der Evangelischen Kirche in Deutschland gemeinsam verantwortet.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer