Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 543082

Deutsche Welle erhält Medienpreis in Jordanien

(lifePR) (Bonn, ) Die DW ist in Jordanien mit dem „Al Haitham Arab Media Award“ ausgezeichnet worden – als bester internationaler Sender mit arabischsprachigem Programm. Der Preis wird im August beim „Arab Youth Media Forum“ in Amman überreicht.

Erstmals würdigt die Leitung des „Arab Youth Media Forum“, dem jordanische Medienvertreter angehören, die Leistung eines internationalen Senders. In der Begründung der Jury heißt es, DW (Arabia) sei eine „zuverlässige und glaubwürdige Informationsquelle“. Zudem zeichne sich der TV-Kanal des deutschen Auslandssenders durch sein überzeugendes kulturelles Profil sowie seine Dokumentationen aus.

Der Jury gehören unter anderem Haitham Youssef, Vorsitzender des Arab Media Council, und Salim Sherif, Dekan der Medienfakultät der Middle East University in Amman, an.

Die Deutsche Welle ist in der Region zwischen Marokko und Saudi-Arabien bislang mit einem 17-stündigen TV-Programm auf Arabisch, einem umfassenden Online-Angebot und nicht zuletzt in Sozialen Netzen präsent. In Kürze wird der Kanal DW (Arabia) 24 Stunden auf Arabisch senden.

Diese Ausweitung ist Teil der Programminnovationen, die am Montag, 22. Juni, im Rahmen des Global Media Forum der Deutschen Welle in Bonn offiziell vorgestellt werden.

Auszeichnung gab es kürzlich zudem für die arabische Jugendsendung Shababtalk:
http://www.dw.de/...

Anmeldungen zum Global Media Forum:
http://www.dw.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer