Mittwoch, 30. Juli 2014


  • Pressemitteilung BoxID 283244

Machen Sie mal blau - mit SITTE VIENNA

(lifePR) (Riedenthal, ) Wer sehnt sich nicht danach, in diesen hektischen Zeiten einmal blau zu machen? Kundinnen der exklusiven österreichischen Strickmodenmarke Sitte Vienna können nun blau tragen - und dabei dem Gefühl einer entspannten Auszeit ganz nahe kommen. Die Farbe des Himmels und dessen Widerspiegelung im Wasser wirkt ausgleichend, beruhigend, steht für Harmonie, Zufriedenheit, für Jugend und Hoffnung. In einem kräftigen, blitzblauen Indigo‐Ton bietet Sitte Vienna die zwei Mantel‐Varianten 'Hanna' und 'Susan' sowie den Rollkragenpullover 'Bianca' an - aus 100 Prozent extrafeiner Merinowolle die perfekten Begleiter für die Übergangszeit. Mit diesen Strick‐Stars, die schlicht, doch dank liebevoller Details zugleich raffiniert sind, kann die selbstbewusste Frau ab 30 wunderbar Akzente setzen. Und sich - zum Beispiel zu edlem Schwarz kombiniert - an die anstehende, farbenfrohe Frühjahrs‐Saison herantasten.

Blau machen - nicht jede(r) kann dies mit einem guten Gewissen vereinbaren. Blau tragen mit Sitte Vienna indes steht nichts im Wege. Alle Produkte werden unter hohen sozialen und ökologischen Maßstäben produziert. Jedes ist ein langlebiges Lieblingsstück, das es nur in kleinen Serien gibt. Officetauglicher Look und hoher Wohlfühl‐Faktor gehen Hand in Hand, Masche für Masche.

Blaue Mode - rote Preise

Sitte Vienna, das ist ein kleiner Luxus, den Frau sich leisten kann.

In diesen Tagen vielleicht sogar zum Schnäppchenpreis. Denn bis zum 15. Februar läuft der Saison‐ Abverkauf, bei dem Einzelteile bis zu 50 Prozent reduziert sind. Zu finden sind diese bequem rund um die Uhr im Internet unter www.sittevienna.com oder in der Weihburggasse 17 im ersten Bezirk von Wien. Hier heißt der Flagship‐Store der Marke mit über 40‐jähriger Tradition die Kundinnen seit letztem Jahr herzlich willkommen - stilvoll in einem exquisit restaurierten, denkmalgeschützten Bürgerhaus aus dem 16. Jahrhundert.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer