Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 40777

Mit den Aborigines Australien erkunden

Abenteurer und Entdecker erleben mit Crusing Reise ab sofort einen exklusiven Zugang zum Aboriginal-Land von Hawk Dreaming im Northern Territory

(lifePR) (Wennigsen, ) Auf den Pfaden der Traumzeit: Der Fernreisespezialist Cruising Reise bietet mit seiner dreitägigen Kleingruppentour "Kakadu & Hawk Dreaming" eine einzigartige Allrad-Camping-Safari in das Land der Aborigines. Als einer der wenigen Veranstalter in Deutschland führt Cruising Reise seine Teilnehmer in das Wilderness-Camp von Hawk Dreaming. Das im weltberühmten Kakadu National Park gelegene Aboriginal-Land ist nur mit der besonderen Erlaubnis der Ureinwohner zu besuchen und somit fernab des Massentourismus. Während der Kleingruppenreise erkunden die Teilnehmer mit maximal 16 Personen die Jahrtausend alten Felsmalereien und mystischen Stätten der Aborigines - ganz ohne Absperrungen und Einschränkungen - sowie die spektakulären Highlights des Kakadu National Parks. Die Teilnehmer übernachten im Wilderness-Camp in speziell entworfenen Zelt-Bungalows, die ausreichend Platz für zwei Personen bieten und über zwei Einzelbetten, Beleuchtung, Deckenventilator und eine abschließbare Tür verfügen.



Die einmalige Reise in das Aboriginal-Land startet in Darwin, der Hauptstadt des Northern Territory. Mit einem vollklimatisierten Kleinbus reisen die Teilnehmer über den Arnhem Highway in den Osten des Kakadu National Parks. Während einer Bootsfahrt auf dem East Alligator River erfahren sie von einem Aborigine-Reiseführer mehr über die Kultur seines Stammes, den reichen Fischgründen des Flusses und dem traditionellen Gebrauch vieler Pflanzen. Im Anschluss betreten die Teilnehmer zum Mittagessen erstmals das Wilderness-Camp von Hawk Dreaming, bevor sie den Ubirr Rock am nördlichen Ende des Kakadu National Parks erkunden. Hier finden die Reisenden sehr gut erhaltene Felsmalereien wie die Regenbogenschlange, eines der weltweit ältesten künstlerischen Symbole.

Das nächste Ziel der Tour, der Jim Jim Gorge am Rande des Arnhemlands, erreichen die Teilnehmer mit dem Allrad-Fahrzeug. Entlang der Schlucht und durch den Regenwald gelangen sie zu den Jim Jim Falls, die bis zu 200 Meter in die Tiefe stürzen. Ein kurzer Spaziergang und eine Bootsfahrt am Ende der Schlucht führen die Teilnehmer zu den malerischen Twin Falls, deren Strand am Fuße der Wasserfälle zum Genießen und Verweilen einlädt. Fern ab der Touristenpfade erleben sie anschließend hautnah die spirituelle Atmosphäre und die heiligen Stätten von Hawk Dreaming, der Heimat des Jahrtausend alten Bunitj-Stammes. Exotische Vielfalt erwartet die Reisenden während der Bootsfahrt auf der Yellow Water Lagune, eines der wichtigsten Feuchtgebiete der Welt. In dem mit Seerosen, Wasserlilien und Lotusblüten übersätem Gewässer leben neben Fischen auch riesige Salzwasserkrokodile. Die exklusive Erkundungsreise endet mit der Rückkehr nach Darwin.

Die dreitägige Allrad-Camping-Safari "Kakadu & Hawk Dreaming" ist inklusive zwei Übernachtungen in feststehenden Zwei-Personen Safari-Zelten mit sanitären Gemeinschaftseinrichtungen, Mahlzeiten gemäß Programm, voll klimatisiertem Kleinbus, Allradfahrzeug, Nationalparkgebühren, Eintrittsgeldern und Englisch sprechender Reiseleitung von Mai bis Oktober 2008 bereits ab 662,- Euro pro Person im Zwei-Personen Zelt unter der Telefonnummer (05103) 700 00 oder im Internet unter www.ichwillnachaustralien.de buchbar.
Diese Pressemitteilung posten:

CRUISING Reise GmbH

Cruising Reise ist der führende Fernreiseveranstalter für individuell ausgearbeitete Reisen in alle Regionen der Welt. Das Erfolgskonzept des Fernreisespezialisten ist es, seinen Kunden eine qualifizierte Beratung durch zielgebietserfahrene Mitarbeiter zu bieten und ihnen so eine wirklich kompetente und völlig flexible Gestaltung ihrer Reisen zu gewährleisten. Cruising Reise besitzt Verkaufsbüros in Hannover, Berlin sowie Frankfurt und ist mit seinen Angeboten über jedes Reisebüro buchbar. Cruising Reise im Internet: www.cruising-reise.de.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer