Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 130874

Auf Allrad-Tracks durch den weiten Nordwesten Australiens

Cruising Reise bietet Urlaubern auf dem roten Kontinent Allrad-Safaris in kleinen Gruppen durch die ursprüngliche Natur des Kimberley-Plateaus

(lifePR) (Wennigsen, ) Eine aufregende, 13-tägige Kleingruppenrundreise durch die Kimberleys bietet der Fernreiseveranstalter Cruising Reise an. Australien-Fans erkunden in Allrad-Fahrzeugen die felsige und ursprüngliche Landschaft im Nordwesten des roten Kontinents und übernachten auf ihrer Tour in permanenten Zelt-Camps. Neben der abenteuerlichen Fahrt durch die Schluchten entlang der Gibb River Road und fantastischer Ausblicke auf die Landschaft erleben die Teilnehmer die eindrucksvolle Kultur der australischen Ur-Einwohner hautnah.

Start und Ziel der Reise ist die Stadt Broome. Von hier aus geht es zum Mitchell Plateau im Norden Kimberleys. Unterwegs hält die Gruppe an der Bell Gorge mit ihren eindrucksvollen Schluchten. Das Mitchell Plateau bietet den Reisenden abwechslungsreiche Möglichkeiten zu ausgedehnten Wanderungen durch die ursprüngliche Natur und zu den kaskadenartigen Wasserfällen. An vielen Stellen weisen Malereien mit Wandjina- und Bradshawszeichnungen auf die Vergangenheit der Aborigines hin. Die King Edward River Crossing bietet Gelegenheit zu einem erfrischenden Bad mit anschließendem gemütlichen Picknick.

Über die Emma Gorge und die Thermalquellen von Zebedee Springs gelangen die Reiseteilnehmer nach Wyndham, wo sie vom Aussichtspunkt des Five Rivers einen weiten Panoramablick genießen können.

In der Nähe von Kununurra lockt der Ord River mit einer geführten Bootstour, auf der der Guide die Teilnehmer über die Flora und Fauna entlang des Flusslaufes informiert. Auf dem Lake Kununurra genießen die Urlauber abends einen unvergesslichen Sonnenuntergang bevor es am nächsten Tag in den Purnululu Nationalpark geht. Er ist bekannt für seine bienenkorbartigen Felsformationen, die Bungle Bungles. Lange Zeit blieben diese aufgrund ihrer Lage in der unzugänglicher Wildnis von der Öffentlichkeit unentdeckt und waren neben den Ur-Einwohnern und Einheimischen nur wenigen Farmern, Viehtreibern und einigen Geologen bekannt. Der Jahrtausende alte Lebensraum der Aborigines gehört heute zum UNESCO Weltkultur- und Naturerbe der Menschheit. Zahlreiche Kunst- und Grabstätten der australischen Urbevölkerung sind heute noch im Purnululu Nationalpark zu finden.

Im weitern Verlauf der Reise haben die Teilnehmer am Piccaninny Creek Gelegenheit zu einem Helikopterflug über die bienenkorbähnlichen Felsdomen aus Sandstein. Ein weiteres Highlight erwartet die Urlauber im Geikie Gorge Nationalpark bei Fitzroy Crossing: ein Angehöriger der Bunaba-Aborigines begleitet die Reisenden auf einem Spaziergang und einer unvergesslichen Bootstour entlang der vielschichtigen Felsformationen. Von hier aus geht es dann zurück in die Stadt Broome.

Die Reise Kimberley Complete Deluxe Allrad-Safari ist ab 3.709 Euro pro Person über Cruising Reise buchbar. Im Preis enthalten ist die Reise laut Programm mit Übernachtungen in feststehenden Zwei-Personen-Zelten in Wilderness Lodges und permanenten Camps inklusive bequemer Betten, Kopfkissen und Bettdecke. Außerdem enthalten sind Mahlzeiten laut Programm, Nationalparkgebühren und eine englischsprachige Reiseleitung. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer +49 (5103) 700 00 oder im Internet unter www.cruising-reise.de.
Diese Pressemitteilung posten:

CRUISING Reise GmbH

Cruising Reise ist der führende Fernreiseveranstalter für individuell ausgearbeitete Reisen in alle Regionen der Welt. Das Erfolgsrezept des Fernreisespezialisten ist es, seinen Kunden eine qualifizierte Beratung durch zielgebietserfahrene Mitarbeiter zu bieten und ihnen so eine wirklich kompetente und völlig flexible Gestaltung ihrer Reisen zu gewährleisten. Cruising Reise besitzt Verkaufsbüros in Hannover, Berlin sowie Frankfurt und ist mit seinen Angeboten über jedes Reisebüro buchbar.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer