Sonntag, 04. Dezember 2016


Pkw-Sommerreifen von Continental

(lifePR) (Hannover / Genf, ) .
- BreiteLieferpalette für nahezu alle Sportwagen, Limousinen, Kompakte und Minnis
- Breite Freigabeliste europäischer und asiatischer Fahrzeughersteller
- Leistungseigenschaften: Noch mehr Sicherheit, niedriger Rollwiderstand


Continental als einer der führenden Reifenhersteller weltweit hat das Lieferangebot der Pkw-Reifen weiter ausgebaut. Nahezu alle Pkw in Europa können mit den Produkten aus der Entwicklungsabteilung in Hannover bestückt werden. Da rund ein Drittel aller Neuwagen aus europäischer Herstellung ab Werk mit Continental bestückt sind, liegt auch eine umfangreiche Palette an Pneus mit Spezifikationen der Fahrzeughersteller bereit – egal ob im Autohaus oder im Reifenfachhandel. Mit insgesamt sechs Modellen – ContiSportContact 5 P, ContiSportContact 5, ContiPremiumContact 5, ContiEcoContact 5 und dem Conti.eContact für E-Cars und Hybridfahrzeuge – bleiben kaum Wünsche zur Bereifung mit Continental offen.

Für hochmotorisierte Sportler und High-End-Tuner: ContiSportContact 5 P

Fahrzeuge mit starker Motorisierung und Hinterachsantrieb haben mit unterschiedlichen Reifengrößen an der Vorder- und Hinterachse deutliche Vorteile beim Beschleunigen, Bremsen und beim Handling. Der ContiSportContact 5 P wurde auf dieses Antriebskonzept hin ausgelegt, er wird in zwei unterschiedlichen Modellen für die Front- und Heckachse hergestellt. Sportwagen mit Frontantrieb können rundum mit der Vorderachsversion bestückt werden.

Das Profildesign erlaubt durch seine große Bodenaufstandsfläche höchste Kraftübertragung. Zwei massive Mittelbänder des asymmetrisch aufgebauten Profils liefern besten Grip an der Hinterachse. Sie sorgen dafür, dass auch beim kräftigen Beschleunigen keine Kraft für den Vortrieb verloren geht. Gleichzeitig sorgt die Blockstruktur der äußeren Reifenschulter für die gute Übertragung von Seitenkräften. Davon profitiert vor allem das direkte Handling, da Lenkbefehle schnell und sicher umgesetzt werden. Um diesen Effekt zu verstärken, haben die Reifenentwickler beim Vorderachsreifen auf eines der beiden Mittelbänder verzichtet, um die Blockstrukturen für das Handling noch breiter auslegen zu können. Damit die Bremseingriffe so kurz und dosierbar wie möglich ausfallen, sind die Profilblöcke der Reifenmitte durch kurze Stege untereinander abgestützt, so dass das Nachgeben der Blöcke verhindert wird.

Beide Reifendesigns der Vorder- und Hinterachse sind so perfekt untereinander und auf ihre Montage an den einzelnen Achsen hin abgestimmt. Im Lieferprogramm sind Reifen mit Breiten zwischen 225 bis 335 Millimetern und Querschnitten zwischen 45 und 25 Prozent für Felgen zwischen 18 bis 23 Zollgröße verzeichnet.

Für sportliche Pkw und gut motorisierte SUV: ContiSportContact 5

Mit dem ContiSportContact 5 hat Continental ein Produkt, das sich für sportliche Pkw sowie für SUV mit sportlichen Anleihen eignet. Er bietet hohen Grip und kurze Bremswege auf nasser und trockener Straße. Seine Besonderheit ist sein für einen sportlichen Reifen niedriger Rollwiderstand sowie die die gute Laufleistung. Möglich wird dies durch die „BlackChilliCompound“ genannte Mischung, die sich auf maximale Kraftübertragung beim Bremsen einstellt und beim normalen Fahren niedrigen Rollwiderstand ermöglicht. Auch das Handling des Reifens ist sehr präzise, so dass der ContiSportContact 5 sehr sportlich bewegt werden. Continental hat den Hightech-Reifen in den Pkw-Größen zwischen 17 und 21 Zoll in Querschnitten von 50 bis 35 Prozent im Handel, die Größenpalette für SUV deckt 18 bis 20 Zoll mit Querschnitten zwischen 60 und 35 Prozent ab. Beide Versionen haben Freigaben bis zu 300 km/h.

Für Kompakt- bis Oberklasse: ContiPremiumContact 5

Das Volumenmodell ContiPremiumContact 5 besticht durch kurze Bremswege auf trockenen und nassen Straßen hohe Laufleistung, genauem Handling, komfortablen Fahreigenschaften sowie niedrigen Rollwiderstand. Der Sommerreifen für die Kleinwagen- bis Oberklasse wird in 75 Versionen für Felgen zwischen 14 bis 17 Zoll Größe hergestellt und ist bis zu 300 km/h freigegeben. Bei den Tests der Fachpresse im letzten Jahr belegte der ContiPremiumContact 5 erste Plätze.

Niedriger Rollwiderstand mit Sicherheit: ContiEcoContact 5

Kurze Bremswege auf nasser und trockener Straße mit niedrigem Rollwiderstand zu kombinieren, galt früher als höchst problematisch. Mit dem ContiEcoContact 5 gibt es einen Pkw-Reifen, das beides scheinbar problemlos zusammen bringt. Dazu mussten die Reifentwickler an allen Bestandteilen des Pneus Änderungen vornehmen. So konnten – bei kürzeren Bremswegen auf nasser Fahrbahn – der Rollwiderstand um 20 Prozent verringert und die Laufleistung um 12 Prozent angehoben werden. Daher kann ein mit dem neuen ContiEcoContact 5 bestückter Wagen mit rund drei Prozent weniger Kraftstoff betrieben werden als der gleiche Pkw mit Standardreifen. Der ContiEcoContact 5 wird in 93 Varianten zwischen 13 und 19 Zoll gefertigt und hat Freigaben bis zu 300 km/h.

Für E-Cars und Hybride: Der Conti.eContact

Continental hat den bereits 2011 mit Fokus auf Elektrofahrzeuge eingeführten Conti.eContact speziell für die Anforderungen von Hybrid-Fahrzeugen weiter entwickelt. Durch die Einführung zahlreicher neuer Technologien und Prozesse ist dieser neue Manufaktur-Sommerreifen das erste Produkt von Continental, das beim EU-Reifenlabel sowohl beim Kriterium Nassgriff als auch beim Rollwiderstand die höchste Klasse A erreicht, ohne nennenswerte Kompromisse bei den zahlreichen anderen Eigenschaften zu machen. Der neue Conti.eContact für Hybridfahrzeuge liegt bei seinen Rollwiderstandswerten rund
20 Prozent unter einem konventionellen Reifen, beim Bremsen auf nasser Straße liefert er dagegen Werte wie ein normaler Pkw-Reifen. Continental bietet ab sofort neun Reifengrößen für Felgen in 17 und 18 Zoll Durchmesser an, die speziell für Fahrzeuge wie Opel Ampera, BMW 5 ActiveHybrid, Lexus LS 600h und Porsche Cayenne S Hybrid sowie weitere Pkw und SUV mit Hybridantrieb ausgelegt sind. In Anbetracht des neuen Fahrzeugsegmentes und der sehr aufwändigen Fertigungsprozesse startet Continental mit kleineren Produktionsmengen im Reifenwerk Saargemünd, Frankreich.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Continental Reifen Deutschland GmbH

Continental entwickelt intelligente Technologien für die Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Als zuverlässiger Partner bietet der internationale Reifenhersteller, Automobilzulieferer und Industrie-partner nachhaltige, sichere, komfortable, individuelle und erschwingliche Lösungen. Der Konzern erzielte 2014 mit seinen fünf Divisionen Chassis & Safety, Interior, Powertrain, Reifen und ContiTech einen vorläufigen Umsatz von rund 34,5 Milliarden Euro und beschäftigt rund 190.000 Mitarbeiter in
49 Ländern.
www.continental-corporation.de

Division Reifen

Die Division Reifen verfügt heute über 24 Produktions- und Entwicklungs-Standorte weltweit. Das breite Produktportfolio sowie kontinuierliche Investitionen in Forschung und Entwicklung leisten einen wichtigen Beitrag zu wirtschaftlicher und ökologisch effizienter Mobilität. Als einer der weltweit führenden Reifenhersteller hat die Reifen-Division 2013 mit mehr als 44.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 9,6 Mrd Euro erwirtschaftet.

Pkw-Reifen

Continental zählt zu den führenden Pkw-Reifen-Herstellern in Europa und ist in Erstausrüstung und Ersatzgeschäft insgesamt der viertgrößte Pkw-Reifen-Hersteller weltweit. Der Fokus für die Produktentwicklung der Premium-Marke Continental liegt auf der Optimierung aller sicherheitsrelevanten Eigenschaften bei gleichzeitig minimiertem Rollwiderstand.
www.continental-reifen.de

Sponsoring

Die Reifen-Division ist ein Offizieller Sponsor des DFB-Pokal, der Major League Soccer in den
USA und Kanada, des Asien Cup 2015 in Australien sowie der UEFA EURO 2016TM in Frankreich.
www.ContiSoccerWorld.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer