Sonntag, 25. September 2016


Continental gelingt erfreulicher Start ins Jahr 2015

(lifePR) (Hannover, ) .
- Umsatz wächst im ersten Quartal um 14 Prozent auf 9,6 Milliarden Euro
- Automobilzulieferer veröffentlicht Eckdaten im Rahmen der Hauptversammlung
- Bereinigtes operatives Ergebnis (EBIT bereinigt) liegt bei rund 1 Milliarde Euro


Dem Continental-Konzern ist wie erwartet ein erfreulicher Start ins Jahr 2015 gelungen. Der Umsatz des internationalen Automobilzulieferers, Reifenherstellers und Industriepartners stieg im ersten Quartal 2015 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 14 Prozent auf rund 9,6 Milliarden Euro. Das bereinigte operative Ergebnis (EBIT bereinigt) legte auf rund 1 Milliarde Euro zu. Im ersten Quartal wirkten 37 Millionen Euro Integrationskosten und Einmalaufwendungen für Veyance negativ auf das Konzernergebnis.

"Der Start in das laufende Jahr verlief in Anbetracht der nach wie vor nur schleppenden Entwicklung unserer Absatzmärkte sehr erfreulich. Wir rechnen in den kommenden Quartalen in Europa mit einer Belebung des Ersatzbedarfs für Reifen. Als Folge der erfreulichen Entwicklung der Neuzulassungen insbesondere in Westeuropa erwarten wir zudem steigende Bauzahlen bei Pkw. Dementsprechend sollte auch unsere Umsatz- und Ergebnisentwicklung in den kommenden Quartalen weiter zulegen können", sagte der Continental-Vorstandsvorsitzende Dr. Elmar Degenhart bei der Vorlage von Eckdaten der ersten drei Monate anlässlich der Hauptversammlung am Donnerstag in Hannover.

Continental legt die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2015 am 7. Mai vor.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die Continental Reifen Deutschland GmbH

Continental entwickelt intelligente Technologien für die Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Als zuverlässiger Partner bietet der internationale Automobilzulieferer, Reifenhersteller und Industriepartner nachhaltige, sichere, komfortable, individuelle und erschwingliche Lösungen. Der Konzern erzielte 2014 mit seinen fünf Divisionen Chassis & Safety, Interior, Powertrain, Reifen und ContiTech einen Umsatz von rund 34,5 Milliarden Euro und beschäftigt aktuell rund 200.000 Mitarbeiter in 53 Ländern.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer