Donnerstag, 29. September 2016


ContiSportContact 5 ist Testsieger bei Sommerreifentest der Fachzeitschrift auto motor und sport

(lifePR) (Hannover, ) .
- Continental-Reifen erhält als einziges Produkt die Note "sehr empfehlenswert"
- Uniroyal RainSport 3 behauptet sich mit "empfehlenswert" gut im Premium-Testfeld
- Neun Sommerreifen der Größe 225/50 R 17 im Test, asiatisches Modell fällt durch


Unter dem Titel "Die besten Reifen für die Mittelklasse" berichtet die Fachzeitschrift auto motor und sport (ams, Heft 7/15) über den Leistungsvergleich aktueller Sommerreifenmodelle. Dabei ist der ContiSportContact 5 unangefochten auf den ersten Platz gefahren und hat als einziges Modell die Topnote "sehr empfehlenswert" erhalten. Dazu fuhr der Reifen beim Nässevergleich mit deutlichem Vorsprung die beste Gesamtnote ein, bei den Fahreigenschaften auf trockener Straße lobten die Fachleute die Ausgewogenheit. "Schwächen scheint der (....) ContiSportContact 5 auf Nässe nicht zu kennen", notierten sie nach den Tests auf bewässerten Fahrbahnen. Bei den Tests auf trockenem Asphalt bilanzierten sie: "Fahrstabil mit kurzen Bremswegen". Der mit im Test vertretene Regenreifen RainSport 3 von Uniroyal behauptete sich mit der Note "empfehlenswert" gut im überwiegend mit Premium-Marken besetzten Testfeld. Bei ihm lobten die Redakteure besonders das "ausgezeichnete Aquaplaning-Verhalten".

Die Experten der ams hatten neun Reifenmodelle europäischer, amerikanischer und asiatischer Hersteller im Test, geprüft wurde die an Fahrzeugen der Mittelklasse häufig montierte Dimension 225/50 R 17 W. Testfahrzeug war eine Mercedes-Benz C-Klasse. Die Note "Sehr empfehlenswert" wurde nur einmal erreicht, "empfehlenswert" waren sechs Produkte, jeweils ein Reifen musste sich mit "bedingt empfehlenswert" und "nicht empfehlenswert" am Ende der Skala zufrieden geben.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer