Montag, 05. Dezember 2016


Automobilclubs ACE und ARBÖ empfehlen Winterreifen aus dem Continental-Konzern

(lifePR) (Hannover, ) .
- ContiCrossContact Winter ist "sehr empfehlenswert"
- Sepmerit Speed-Grip 2 ist "sehr empfehlenswert" und Preis-/Leistungssieger
- EU-Reifenlabel ist für den Kauf von Winterreifen keine Entscheidungshilfe

Die Automobilclubs ACE (Deutschland) und der österreichische ARBÖ haben zusammen mit der Prüforganisation GTÜ sieben Winterreifenmodelle renommierter Hersteller getestet. Im Ergebnis kam der ContiCrossContact Winter, ein Winterspezialist für SUV, auf die Gesamtnote "sehr empfehlenswert". Mit im Test war auch der Semperit Speed-Grip 2, der für die Montage an kräftiger motorisierten Fahrzeugen entwickelt wurde. Die Fachleute bewerteten ihn wegen seiner sehr sicheren Fahreigenschaften auf typisch winterlichen Fahrbahnen ebenfalls mit "sehr empfehlenswert" und zeichneten ihn aufgrund seines günstigen Preises zusätzlich mit dem Prädikat "Preis-/Leistungssieger" aus. Die sieben getesteten Reifenmodelle stammen von europäischen, amerikanischen und japanischen Herstellern. ACE, ARBÖ und GTÜ nahmen dabei Reifen der Größe 215/65 R 16 unter die Lupe, Testfahrzeuge waren ein Dacia Duster und ein VW Tiguan.

Ebenfalls im Blickpunkt der Redaktion stand das neue EU-Reifenlabel, das ab dem 1. November 2012 verpflichtend für alle Reifenhersteller ist. Vor diesem Hintergrund müssen für alle Reifen, die in Europa verkauft werden sollen, die Labelklassen beziehungsweise konkrete Werte für die drei Kriterien Rollwiderstand, Nassgriff und Vorbeifahrgeräusch ausgewiesen werden. Das Fazit der Fachleute: "Die als Verkaufs-, Entscheidungs- und Klimahilfe angepriesene Bebilderung der Reifenqualität hilft niemandem wirklich weiter, sondern führt sich aufgrund der Regularien selbst ad absurdum."

Reifen-Division

Als einer der weltweit führenden Reifenhersteller hat die Reifen-Division 2011 mit mehr als 41.000 Mitarbeitern einen kumulierten Umsatz von mehr als 8,8 Mrd. Euro erwirtschaftet. Die Reifen-Division verfügt heute über 22 Produktions- und Entwicklungs-Standorte weltweit. Das breite Produktportfolio sowie kontinuierliche Investitionen in Forschung & Entwicklung leisten einen wichtigen Beitrag zu wirtschaftlicher und ökologisch effizienter Mobilität.

Pkw-Reifen

Continental zählt zu den führenden Pkw-Reifen-Herstellern in Europa und ist in Erstausrüstung und Ersatzgeschäft insgesamt der viertgrößte Pkw-Reifen-Hersteller weltweit. Der Fokus für die Produktentwicklung der Premium-Marke Continental liegt auf der Optimierung aller sicherheitsrelevanten Eigenschaften bei gleichzeitig minimiertem Rollwiderstand.

www.continental-reifen.de

Nfz-Reifen

Der Geschäftsbereich Nutzfahrzeugreifen ist mit einem Umsatz von mehr als 1,8 Milliarden Euro im Jahr 2011 einer der größten Hersteller von Lkw-, Bus- und Industrie-Reifen weltweit.

www.continental-truck-tires.com

Sponsoring

Die Reifen-Division ist ein Offizieller Sponsor des DFB-Pokal, der FIFA WM 2014 in Brasilien sowie der UEFA EURO 2016TM in Frankreich.

www.ContiSoccerWorld.de
Diese Pressemitteilung posten:

Continental Reifen Deutschland GmbH

Continental gehört mit einem Umsatz von 30,5 Milliarden Euro im Jahr 2011 weltweit zu den führenden Automobilzulieferern. Als Anbieter von Bremssystemen, Systemen und Komponenten für Antriebe und Fahrwerk, Instrumentierung, Infotainment-Lösungen, Fahrzeugelektronik, Reifen und technischen Elastomer-Produkten trägt Continental zu mehr Fahrsicherheit und zum globalen Klimaschutz bei. Continental ist darüber hinaus ein kompetenter Partner in der vernetzten, automobilen Kommunikation. Continental beschäftigt derzeit knapp 169.000 Mitarbeiter in 46 Ländern.

www.continental-corporation.com

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer