Freitag, 30. September 2016


  • Pressemitteilung BoxID 537970

Neu: Eine App, gemeinsam zahlen: colleqt!

(lifePR) (Karlstadt, ) Das Problem kennt jeder: Ein Geburtstag steht an, der Arbeitskollege feiert Jubiläum, die Freundin heiratet - ein gemeinsames Geschenk muss her. Die Realität sieht oft so aus: Einer organisiert das Ganze, und läuft dann wochenlang seinem Geld hinterher. Das muss nicht mehr sein. Für alle Gruppen gibt es jetzt eine kostenlose App, die dieses Alltagsproblem schnell und komfortabel löst: colleqt!

Gemeinsam schenken, feiern, verreisen oder wohnen. Alles Dinge, die meist Spaß machen. Beim Organisieren und Begleichen der Zahlungen für solche Aktivitäten hörte der Spaß jedoch spätestens dann auf, wenn einer oder mehrere nicht zahlten.

colleqt sorgt ab sofort für Abhilfe. Gemeinsame Zahlungen können nicht nur schnell und einfach organisiert und überwacht, sondern auch sicher und bequem entweder in bar oder per PayPal geleistet und empfangen werden - und all das über eine App, die laut Anbieter nicht nur deutlich leichter zu bedienen ist als alle bisherigen Wege und Möglichkeiten, sondern auch das Einladen von Teilnehmern, die Zahlungsabwicklung, Überwachung und Management logisch kombiniert und nahtlos in nur einem Tool vereint.

Darüber hinaus liefert colleqt viele weitere nützliche Features wie z.B. das Erinnern an anstehende Geburtstage oder einen Zahlungs-Reminder für "säumige Zahler". Die App wurde mit dem Ziel entwickelt, einen Dienst zu bieten, der sofort von jedem genutzt werden kann - ohne sich, wie bei manch anderem "FinTech"-Dienst, zunächst noch für ein zusätzliches Zahlungsverfahren anmelden oder Tage lang auf das Eintreffen eines Verifizierungs-Codes auf dem eigenen Bankkonto warten zu müssen. "Allein in Deutschland können mehr als 15 Millionen aktive PayPal-Nutzer sofort über colleqt sammeln und zahlen. Und selbst die, die PayPal (noch) nicht nutzen, bleiben nicht außen vor, da auch Barzahlungen mit der App verwaltet werden können. Dennoch bleibt die Nutzung von colleqt kinderleicht und geht rasend schnell", so die Macher von colleqt.

Denn möchte man mit der kostenlosen colleqt-App ein Projekt erstellen, um gemeinsam für z.B. Geburtstags- und Hochzeitsgeschenke, die Kosten für eine Feier, den Junggesellinnenabschied der Freundin, gemeinsame Reisen, die WG-Miete oder soziale Projekte zu sammeln, so dauert dies im Schnitt nur 1 bis 2 Minuten - inklusive dem Einladen von all denjenigen, die sich am jeweiligen Projekt beteiligen sollen. Hierzu bietet die colleqt-App dem Projektersteller direkten Zugriff auf seine Telefonbuch-Kontakte.

Sekunden nach einem Projektstart erhalten Eingeladene, die colleqt nutzen, automatisch eine sogenannte Push-Benachrichtigung auf ihr Smartphone und werden direkt zur Projekt-Seite mit Zahlungsmöglichkeit geleitet. Alle anderen bekommen eine SMS mit der Einladung, sich die colleqt-App herunterzuladen und teilzunehmen oder die Möglichkeit, sich über die "colleqt web app" am Projekt zu beteiligen. Projektersteller sehen in Echtzeit, wer mitmacht und wer nicht und behalten so ganz automatisch den Überblick.

Die colleqt-App sowie deren Nutzung sind kostenlos. Bei Zahlung über PayPal fallen die üblichen PayPal Gebühren an, welche Nutzer in der colleqt App oder auf der PayPal Webseite einsehen können. Der Projektersteller kann stets entscheiden, ob er diese Gebühren übernehmen oder auf die Teilnehmer verteilen möchte.

Die colleqt-App steht ab sofort für Nutzer von Android-Smartphones und -Tablets auf Deutsch und Englisch bei Google Play zum kostenlosen Download bereit und bietet den vollen Funktionsumfang an. Nutzer anderer Betriebssysteme bleiben jedoch keinesfalls außen vor. Sie können sich bis zum Erscheinen der geplanten, nativen App-Versionen für andere Betriebssysteme über die "colleqt web app", welche für alle Gerätetypen vom Smartphone, über Tablets bis hin zu PCs zugänglich ist, an Projekten beteiligen.

colleqt im Web:
http://colleqt.com

colleqt App bei Google Play:
http://play.google.com/...
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über colleqt

colleqt ist ein Dienst der calvarius GmbH aus Karlstadt bei Würzburg. Erdacht, konzipiert und realisiert wurde colleqt von und mit einem internationalen Team rund um André Freier, David Kabelitz und Markus Lutz, die jeder für sich mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung in der Entwicklung, dem Betrieb und der Vermarktung von Mobile- und Online-Diensten haben. In zahlreichen Projekten haben sie für und mit international renommierten Unternehmen wie Mobilfunk-Netzbetreibern und -Herstellern, E-Commerce-Unternehmen, Media-Häusern und Zahlungs-Anbietern gearbeitet.

Disclaimer