Dienstag, 30. September 2014


"Festival of Lights" - atemberaubende Lichtspiele in Berlin

Fotowettbewerb von CEWE fängt Eindrücke der Veranstaltung ein

(lifePR) (Oldenburg, ) Man mag das frühere Einsetzen der abendlichen Dunkelheit bedauern, man kann es aber auch zelebrieren: Das wissen auch die Organisatoren des "Festival of Lights". Jedes Jahr im Oktober öffnet das größte Illuminationsfestival der Welt in Berlin seine Pforten. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr zum siebten Mal vom 12. bis zum 23. Oktober statt. Dabei werden Wahrzeichen der Stadt, wie die Siegessäule oder der Fernsehturm, in neuen Glanz getaucht. Bereits zum dritten Mal ruft Europas größter Fotodienstleister CEWE als Partner der Veranstaltung zu einem Fotowettbewerb zum "Festival of Lights" auf.

Das Festival

Das Event wird am 12. Oktober vor dem Kolhoff Gebäude am Potsdamer Platz, dem Zentrum des Festivals, eröffnet. Rund zwei Wochen lang inszenieren internationale Künstler und Lichtdesigner Sehenswürdigkeiten, Kulturdenkmäler, Gebäude sowie bedeutende Straßen und Plätze. Im letzten Jahr war unter anderem das Brandenburger Tor, der Berliner Dom oder der Alexanderplatz Schauplatz außergewöhnlicher Illuminationen. Neben dem Festivalprogramm sorgen viele Kunst- und Kulturveranstaltungen rund um das Thema Licht für Abwechslung. Die angestrahlten Bauwerke bieten den Besuchern bei Spaziergängen auf eigene Faust oder bei "Lightseeing-Touren" eine neue Sicht auf Berlin. Gäste können die Stadt per Rad, Kutsche, Schiff, Limousine, Busfahrt oder bei einer Foto-Safari erkunden.

Impressionen einfangen

Besonders für Hobby-Fotografen ist dieses Festival lohnend. Verschiedene Einfallswinkel sowie das Zusammenspiel von Licht, Schatten und verschiedenen Farben bieten Möglichkeiten für ungewöhnliche Aufnahmen. Die unterschiedliche Sicht auf die Kulturdenkmäler vermittelt neue Eindrücke von Berlin, denen CEWE mit dem Fotowettbewerb Raum bieten möchte. Kreativität ist dabei gerne gesehen und elektronische Bildbearbeitung ist ausdrücklich erlaubt. Jeder Teilnehmer hat bis zum 31. Oktober 2011 die Chance, bis zu drei Fotos einzuschicken: per E-Mail an berlinfestivaloflights@googlemail.com oder per Post an Festival of Lights, Betreff: CEWE Fotowettbewerb, Savignyplatz 6, 10623 Berlin.

Unter allen Einsendungen kürt eine fachkundige Jury die Gewinner des Wettbewerbs. Der Sieger erhält 1000 Euro, der Zweite gewinnt 500 Euro und der Drittplatzierte freut sich über 300 Euro. Darüber hinaus erhalten die ersten drei je einen Gutschein für ein CEWE FOTOBUCH im Wert von 50 Euro. Weitere zehn Platzierte bekommen einen Gutschein für das CEWE FOTOBUCH im Wert von 20 Euro: eine ideale Möglichkeit, die Impressionen des Festivals hochwertig aufzubereiten und in Buchform stets griffbereit zu haben.

Kulturelles Engagement bei CEWE

"Wir sehen die Förderung von kulturellen Veranstaltungen als wichtigen Teil unserer gesellschaftlichen Verantwortung, daher unterstützt CEWE das 'Festival of Lights' nun bereits im dritten Jahr", sagt Harald H. Pirwitz, Vorstandsmitglied von CEWE und zuständig für Marketing und Vertrieb. "Bekannte Berliner Wahrzeichen erstrahlen dabei facettenreich und in ungewöhnlichen Perspektiven. Fotos davon ermöglichen es den Besuchern, sich noch nach Jahren an die spektakulären Farben und Lichtwechsel zu erinnern. In einem CEWE FOTOBUCH aufbereitet, lassen sich diese Momente dauerhaft festhalten."
Diese Pressemitteilung posten:

Über CeWe Stiftung & Co. KGaA

Der Foto-Dienstleister CEWE COLOR ist mit 12 hochtechnisierten Produktionsstandorten und ca. 2.700 Mitarbeitern in 24 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. CEWE COLOR lieferte im Jahr 2010 rund 2,5 Mrd. Fotos, über 4,3 Mio. CEWE FOTOBÜCHER sowie Foto-Geschenkartikel an über 45.000 Handelskunden und erzielte damit einen Konzernumsatz von 446,8 Mio. Euro. CEWE COLOR ist in der Fotobranche "First Mover" bei der Einführung neuer digitaler Technologien und Produkte. Als zusätzliches Geschäftsfeld baut CEWE COLOR den kommerziellen Online-Druckservice viaprinto.de weiter aus. CEWE COLOR feiert 2011 sein 50jähriges Firmenjubiläum: 1961 von Senator h.c. Heinz Neumüller gegründet, wurde CEWE COLOR 1993 von Hubert Rothärmel als Aktiengesellschaft an die Börse gebracht. Die CEWE COLOR Holding AG ist im SDAX gelistet.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer