Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 69728

Speicheröfen von CERA Design

(lifePR) (Düren/Köln, ) "Quadrotherm", ein hochmoderner und effizienter Strahlungsofen aus speziellem Ofenbaumaterial sorgt dank einer außergewöhnlichen Wärmelangzeitspeicherung für ein angenehmes, gesundes Raumklima.

Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür und die Temperaturen sinken. Das ist die Zeit, in der der Wunsch nach Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden - vor allem nach einem prasselnden Feuer in einem Designerkaminofen - wach wird. Ein angenehmes Raumklima ist das A und O für das menschliche Wohlbefinden, welches ganz entscheidend von einer angenehmen und gleichmäßigen Strahlungswärme abhängt. Mit der Entwicklung des Speicherofens "Quadrotherm" präsentiert CERA Design ein regelrechtes Meisterwerk an Design und Effizienz. Dank innovativer Technologie ist nicht nur eine optimale Speicherung und langsame Abgabe der Wärme, sondern auch ein äußerst niedriger Staubwert gewährleistet. Nur sechs Kilo Holz werden benötigt, um den ganzen Tag die wohltuende Wärme zu genießen. Die Art der Wärmeübertragung ist erwiesenermaßen die gesündeste und angenehmste schlechthin, bietet gleichzeitig unvergessliche Momente beim Betrachten des Flammenspiels und zaubert in jeden Raum Behaglichkeit. Ein wahrer Blickfang, der auch als vollwertige Ganzhausheizung eingesetzt werden kann.

Erstklassiges Design, optimale Speicherfähigkeit, hohe Heizleistung

Der CERA-Design-Speicherofen "Quadrotherm" überzeugt durch seine außergewöhnliche Effizienz, aber auch sein einzigartiges, exklusives Design. Durch die 60 Millimeter dicke Schamotte, einem besonders feuerfesten Baustoff speziell für Öfen, der hinter der Verkleidung angebracht ist, werden über Stunden eine gleichmäßige Wärmespeicherung und -abgabe gewährleistet. Der mit 400 Kilogramm speicherfähigem Material gebauter Ofen speichert die Wärme lang anhaltend und gibt sie dann wieder langsam an die Umgebung ab. Wände und Fußböden werden gleichmäßig bis zu zwölf Stunden - mindestens zehn Grad über Raumtemperatur - erwärmt. Durchschnittlich 2,5 Kilogramm Holz werden für 2,5 Stunden zum Beheizen eines Raumes benötigt.

Die vom Speicherofen ausgehende angenehme und gleichmäßige Strahlungswärme ist für das Raumklima und damit für das Wohlbefinden ein wahrer Genuss: Anders als beim offenen Kamin entstehen gleichmäßige Wärmezonen, ohne Luft- und Staubzirkulation. Dabei gewährt die besonders große Glasscheibe des CERADesign "Quadrotherm"-Speicherofens einen wunderbaren Blick auf das Flammenspiel. Die Scheibe bleibt dank spezieller Verbrennungsluftführung mit hitzebeständigen Brennraumplatten, so genannten Vermiculiteplatten, im Feuerraum weitgehend rußfrei.

Die Tatsache, dass die Verkleidung des Speicherofens von echtem Schiefer bis hin zu Kachelplatten in verschiedenen Glasuren gewählt werden kann, zählt zu den Designervorzügen des Speicherofens. CERA Design bietet mit dieser ausgefeilten Wärmetechnologie die wohl effizienteste, angenehmste und wohltuendste Art zu heizen.

Einfaches Handling, sorgfältig durchdachte Details

Wer möchte schon gerne seine kostbare Zeit mit der Bedienung, Säuberung oder Wartung des Heizofens verbringen? Aufwändiges, umständliches oder häufiges Reinigen gehören bei CERA Design der Vergangenheit an. Der nach streng zertifizierten Qualitätsrichtlinien konzipierte Speicherofen "Quadrotherm" punktet neben Effizienz und Design vor allem auch durch das einfache Handling bei der Wartung. Dank der hinter der Klapptür angebrachten rostfreien und großzügig dimensionierten Aschelade ist eine Leerung nur in großen Zeitabständen von bis zu einigen Wochen vonnöten.

Die hochwertige und umweltfreundliche Technologie des CERA-Design- Speicherofens wird selbstverständlich durch ein externes Prüfinstitut getestet, das die hohe Effizienz, die geringe Staubentwicklung sowie die optimale Wärmespeicherkapazität und die lange Strahlungsabgabe bestätigt. Dank der hohen Effizienz der Wärmeleistung zählen in der Schweiz und in Österreich die Speicheröfen von CERA Design bereits zu den beliebtesten Kaminöfen.

CERA Design: konsequenter Luxus und Technik auf hohem Niveau

CERA Design versteht sich seit seiner Gründung im Jahre 1990 als Premiumhersteller von Kaminmöbeln und Kaminanlagen. Dabei stellt sich das von Britta von Tasch geführte Dürener Unternehmen seit jeher der großen Herausforderung, höchste technische Ansprüche mit einem Höchstmaß an Ästhetik und Design zu vereinen - zwecks einzigartiger Inszenierung des Feuers.

Alle CERA-Design-Kaminöfen überzeugen durch eine ausgefeilte, höchsten Sicherheits- und Umweltauflagen Rechnung tragende Ausstattung. Die Kombination von hohem Nutzungsgrad des Feuers und exzellenter Technik zeichnet darüber hinaus das Sortiment von CERA Design weit über Deutschlands Grenzen hinaus als vorbildlich aus.

Unverbindliche Preisempfehlung: CERA Design "Quadrotherm": 4400 ¤, Bezug über den Fachhandel; weitere Informationen über CERA Design by Britta von Tasch GmbH, Am langen Graben 28, 52353 Düren und im Internet unter www.cera.de .
Diese Pressemitteilung posten:

CERA Design by Britta von Tasch GmbH

CERA Design steht für die Entwicklung umweltverträglicher Technologien und unterschreitet als seinen Kaminanlagen und Kaminmöbeln die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte. Damit ist sowohl ein sparsamer Abbrand gewährleistet sogar auch dem strengen Immissionsschutzgesetz umfassend Genüge getan. Allen CERA-Kaminmöbeln wird ausnahmslos bescheinigt, dass sämtliche Anforderungen hinsichtlich Emissionen vorbildlich und zukunftsweisend eingehalten werden. CERA Design erhöht somit den Wunsch der Menschen nach Wärme und Romantik auf dem höchsten Stand der modernen Feuerungstechnik.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer